Freitag, 31. Dezember 2010

Ein Blick zurück

Es war einmal das Jahr 2010 mit vielen kleinen und großen Projekten...

Ein Klick auf's Bild macht es größer!
Danke für all eure lieben Kommentare in diesem Jahr! Ich bin erstaunt, dass mein Weblog in seinen wenigen Lebensmonaten schon 39 eingetragene und dazu wahrscheinlich noch einige unsichtbare ;-) Leser gewonnen hat!

Ich freue mich auf 2011 und wünsche euch heute Abend viel Spaß beim Feiern mit euren Lieben!
Auf eine zauberhafte Silvesternacht!

Eure Hella

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Bunt geht das Jahr zuende

Bunt war's! Der Weihnachtsbaum, so schön wie schon zu meiner Kinderzeit:


Verschneit war's. Auch heute noch auf der Rückfahrt nach Hamburg:


Der kleinen Amsel macht das wenig, sie wird im Garten gut gefüttert:


Abgestaubt: bunte und schimmernde Stoffproben von Nya Nordiska, aus denen sich sicher viele wunderbare Dinge herstellen lassen


Zusammengestellt: Pralinen vom Weihnachtsteller - darauf wartend, vernascht zu werden


Immer bunter wird's, denn mein Loopschal wächst zusehends:


Die Wolle ist von Lana Grossa, filzfreie Qualität "Merino Big Superfein". Gestrickt wird er mit einem Nadelspiel aus Holz in Stärke 4. Aufgenommen habe ich 184 Maschen, die ich zur Runde geschlossen habe und die etwa 96-97 cm Umfang ergeben werden (19 Maschen ergeben etwa 10 cm).

Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit zwischen den Jahren!
Eure Hella

Freitag, 24. Dezember 2010

Kling Glöckchen Klingelingeling

Nur noch wenige Stunden, dann ist es soweit ... Draußen läuten schon die Glocken, hört ihr es auch?


Die 3 kleinen Schokoeulen (vom "Café Eulenspiegel" in Warburg, eigene Herstellung aus der hauseigenen Konditorei) warten auch schon auf die Bescherung. Einen guten Platz für optimale Aussichten haben sie ja schon ergattert!


Das Engel-Orchester steht schon bereit und übt fleißig. Bei der Generalprobe habe ich die kleinen Engel schnell fotografieren dürfen:


Und jetzt verrate ich euch noch mein Projekt für die Weihnachtstage: Bei einem kleinen Stadtbummel heute Morgen durch meine verschneite Heimatstadt habe ich mich in ein super schnuckeliges und fein sortiertes Stricklädchen "verirrt". Dort habe ich diese wunderbar weiche Merinowolle erstanden, aus der nun so ganz nebenbei ein schöner bunter Schlauchschal entstehen soll:

Ich liebe diese Farben!
So ein Schal hat viele Vorteile: Er erfordert nicht viel Nachdenken bei der Herstellung, sodass man sich herrlich dabei unterhalten kann. Außerdem ist Stricken immer so gemütlich! Und die Holznadeln verhindern ein allzu lautes Klimpern :-) Also: ein perfektes Projekt, oder?

Übrigens: Meine rosa Kuschel-Eule, die sich gestern auf den Weg gemacht hat, ist heute Mittag an ihrem Ziel angekommen. Ich freu' mich ja so! Jetzt kann es also Weihnachten werden!

Ich wünsche euch schöne Stunden im Kreise eurer Lieben - verwöhnt und beschenkt euch gegenseitig, habt viel Spaß zusammen und genießt einfach diese wunderschöne Zeit!

Frohe Weihnachten und herzliche Grüße! Eure Hella

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Nachzügler

Huch, da ist ja noch eine gelandet ;-) Aber seit heute Morgen schon unterwegs zu einem neuen Zuhause... hoffentlich kommt sie morgen rechtzeitig an. Flieg schnell, kleine Eule! Vorher hat sie sich selbstverständlich noch mal fotografieren lassen:


Einmal bitte umdrehen, denn von hinten ist sie auch schön anzuschauen:


Ui, und ein Geheimfach hat sie auch. Darin fühlen sich z.B. auch "Mini-Eulenschönheiten" von Gretelies (Stickdatei "in-the-hoop") sichtlich wohl:


Aber die Kleine bleibt bei mir - war ja schließlich meine Erste!


Ich bin ganz verliebt!! Mal sehen, wie die Eule aussehen wird, die dann bei mir bleibt und nicht auf die Reise geschickt wird. Vielleicht auch mit dem schönen Äpfelchen-Stoff?

Liebe Grüße - inzwischen sicher angelandet in der westfälischen Heimat bei meinen Eltern, wo ich mit meinem Schatz die Weihnachtstage verbringen werde!
Eure Hella

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Helgoland, Italien? Hauptsache Weihnachten!

Nachdem ich ihn schon vor so langer Zeit angefangen habe, ist er seit dem Wochenende endlich fertig.
Und: in den Helgoland-Farben gehäkelt. Ihr erinnert euch? "Grün ist das Land, rot ist die Kant, weiß ist der Sand: Das sind die Farben von Helgoland."



Das Bändchen zieren zwei passende Häkelblümchen.

Das aktuell jahreszeitlich bedingte Problem ist jetzt allerdings, dass man ihn nicht nur für einen Italien-Rock halten könnte, sondern sogar für einen Weihnachtsrock... Ach, warum eigentlich nicht :-D

Wer jetzt auch Lust dazu bekommen hat, der findet die Anleitung im Buch von Debbie Stoller "Maschenware". Und keine Sorge: Man braucht dafür eigentlich nicht so lange. Außer, wenn man noch viele andere Projekte dazwischenschieben will (räusper).

Liebe Grüße von einer gerade in die freien Tage startenden
Hella

Montag, 20. Dezember 2010

Udeldudel bekommt Gesellschaft

Überall sieht man schöne selbstgemachte Eulen, da musste ich auch einfach 'mal eine machen. Gerade fertiggenäht und mit viel Füllwatte genährt, ist sie auch schon in einem Wohnzimmer-Baum gelandet:


Die Eule ist vor allem in der Augenpartie klar inspiriert von Luzia Pimpinella (gestickte Augen aus der Stickdatei "FloraFox" und Zackenlitze drumherum). Der Clou bei diesem Exemplar ist allerdings, dass sie ein Geheimfach am Bauch hat. Hier kann das Handy, die Fernbedienung oder die Taschentuchpackung verschwinden, wenn man es sich mit ihr auf dem Sofa gemütlich macht.

In der Mitte der gestickten Blume befindet sich jeweils eine petrolfarbene Paillette - das erkennt man auf dem Foto leider schlecht. Hinten gibt es kein Geheimfach, hier sieht der Bogen einfach nur nett aus:


Meine Inspiration waren die Eulen von Elisa (oben links), Luzia Pimpinella (unten links), Fadenmönchen (oben rechts) und Gretelies (unten rechts):


Der kleine Udeldudel hat beim Herstellen seines neuen Gefährten zugesehen und findet den Flattermann recht symphatisch! Ob er ihn sehr vermisst, wenn ich ihn zu Weihnachten verschenke? Ich denke, ich werde später noch einen für mich machen, damit meine kleine Eule ein bißchen Gesellschaft hat ;-)

Schuhu und liebe Grüße!
Eure Hella

Sonntag, 19. Dezember 2010

Neuer Header

Das Stoff-Foto in meinem Blog-Header sollte eigentlich nur eine Übergangslösung sein. Nun wurde es endlich abgelöst durch ein übergangsweise erstelltes Miss-Margerite-Logo.

Ich habe es mit dem kostenlosen Programm Inkscape erstellt, das ich euch empfehlen kann. Ich bin kein Grafik-Designer, habe mit so etwas noch nie gearbeitet und war daher sehr dankbar über das tolle Einführungstutorial. Der Clou: Während man das mitgelieferte Handbuch in Dateiform durchliest, kann man die neu erlernten Dinge gleich in dem jeweiligen Abschnitt im Handbuch selbst umsetzen. Z. B. sind hier dann Objekte abgebildet, deren Farbe und Form man ändern kann.

Aber zurück zum Logo: Es wird demnächst noch ein "endgültiges" Logo geben, das mehr echte Handarbeit enthält :-) Angelehnt wird es sein an den Titel von MyMakis Buch "Was Fräulein so braucht". Mehr verrate ich jetzt nicht! Lasst euch überraschen...

Hier aber noch das Foto vom aktuellen Header, damit er auch später noch in diesem Posting betrachtet werden kann, wenn er nicht mehr oben in meinem Blog prangt:

neuer Header - Inkscape macht's möglich
erster und jetzt ehemaliger Header
Einen schönen 4. Advent wünscht euch
Hella

Sonntag, 12. Dezember 2010

So schöner Mädchenkram

Dieses Wochenende wurde an Weihnachtsgeschenken gewerkelt - und zumindest ein Teil ist fertig geworden :-)

Luzia Pimpinella hat 4 Stick-Motive und eine Anleitung entworfen, um daraus wunderbare Armbänder ("PimpiCUFFS") herzustellen. Und die liebe Lila-Lotta hat daraus tolle Accessoires für Stiefel und Schuhe gezaubert, die es hier und hier zu bestaunen gibt.

Ich war sofort hin und weg und habe nun selbst welche gestickt und genäht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich 2 Mädels aus meiner Verwandtschaft sehr darüber freuen werden :-)

An einem Band gibt's jeweils mein Logo und eine Margerite!

An einem der Bänder habe ich schon 4 kleine Blumen für die Ösen gestickt, durch die dann Schnüre gezogen werden sollen - bei den anderen drei steht das noch aus...


Das erste Band habe ich für mich aus braunem Cord gemacht - zum Testen. Es gefällt mir von der Farbwahl her nicht ganz so gut. Vielleicht sollte ich mir auch ein oder zwei in solch zuckerigen Rosatönen machen :-D ? Ich zeige es euch trotzdem mal, um zu hören, ob ihr es denn lieb haben würdet:


In der Stickserie gibt es übrigens auch ein Eulenmotiv... Das muss selbstredend auch bald getestet werden :-)

Zum Schuss noch ein Gedicht, das ich heute Morgen im Radio gehört habe und so schön fand, dass ich es euch hier mal aufschreibe:

Die drei Spatzen (von Christian Morgenstern)
 

In einem leeren Haselstrauch
Da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
Und mitten drin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
Und obendrüber da schneit es, hu!

Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hats niemand nicht.

Sie hören alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.


Euch einen schönen Abend im Schein der 3. Adventskerze - bald ist es schon soweit!
Eure Hella

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Wunschzettel-Tipp: Rollschneider mit Abstandhalter

Seitdem ich davon gehört habe, dass es einen Rollschneider mit verstellbarem Abstandhalter für die Nahtzugabe gibt, wollte ich unbedingt auch so ein Helferlein haben. Leider habe ich im www keine Bilder davon gefunden, wie dieser Abstandhalter genau aussieht.

Inzwischen habe ich ein passendes Helferlein von Prym namens Multischneider gekauft und für euch 'mal ein paar Fotos gemacht :-)


Der sogenannte "Führungsarm" ist in Abständen von 5mm verschiebbar.

Es gibt 3 Klingen: Normal, Zacken und Wellen!

Gekauft habe ich ihn für 22,50 €. Nicht gerade günstig, aber dafür sind insgesamt 3 Klingen dabei. Und ich denke, die Investition lohnt sich.

Also: Wer noch nichts für den Wunschzettel hat ...
Apropos Wunschzettel: Ich bin ja zu neugierig, was da bei euch schon draufsteht. Verrät es mir jemand?

Liebe Grüße von Hella

Montag, 6. Dezember 2010

Strick-Anleitung zum Nikolaus

Loop-Schals sind klasse. Sie sind leicht zu stricken und sehen wirklich gut aus.
Wer zur Abwechslung nach einer schönen Alternative sucht, dem wird vielleicht mein gestrickter Kraken-Kragen (das Wort hat übrigens mein Schatz geprägt) gefallen:




Zum Nikolaus schenke ich euch meine Anleitung für diesen Kragen, die ich vor einiger Zeit selbst entwickelt habe.Wenn ihr mögt, könnt ihr ihn so nachstricken. Ich freue mich dann natürlich über Fotos!

Einen bestrickenden Nikolausabend wünscht euch
Hella

Sonntag, 5. Dezember 2010

Fröhliches Einkaufen

An diesem Wochenende ist meine erste "richtige" Tasche entstanden. Nein, immer noch nicht nach einer Anleitung aus einem meiner wunderbaren Bücher, die ich hier und hier bereits angepriesen habe. Falls aber jemand noch ein Geschenk sucht, kann ich sie nebenbei sehr empfehlen: "The bag making bible" und "Amy butler's style stitches".

Aber dafür habe ich nun nach meinen Wunschmaßen eine herrlich geräumige Einkaufstasche mit 2 schönen Seiten:



Hier ein paar Eckdaten:
Material: roter Woll-Filz
Größe: ca. 45 hoch x 40 breit x 10 tief, Henkel jeweils ca. 45 cm lang
Verzierung: Kraftkerl und Clown aus der Stickdatei "Zirkuszirkus" von "Hamburger Liebe"

Womit jongliert der Clown eigentlich? Gehen wir mal näher heran:


Ich habe mich übrigens nicht getraut, die Stickerei direkt auf den roten Filz zu setzen, da dieser ziemlich dick ist. Im Nachhinein waren die Bedenken wohl eher unnötig, da er sich völlig unkompliziert nähen ließ - das ging mit meinem Ufo (meiner "Pfaff creative 4.0") zu meiner größten Verzückung wie durch Butter :-) Allerdings finde ich die Applikation aus dunkelgrünem Filz, die ich mit einer Zackenschere ausgeschnitten und dann aufgesteppt habe, auch sehr schön.

So, nur noch ein Blick von der Seite und einmal auch ins Innere auf's Schildchen spähen:



Mmmh, wenn ich mich jemals wieder davon trennen kann, verschenke ich sie vielleicht zu Weihnachten, mal sehen...

Würdet ihr euch darüber freuen? Ich bin gespannt!

Herzliche Grüße aus dem verschneiten Hamburg und einen kuscheligen 2. Advent wünscht euch
eure Hella

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Verlosungstag

Endlich ist es soweit, heute habe ich mit Udeldudels Unterstützung ausgelost. Der Lostopf steht bereit:


Und da ist ja auch schon unsere kleine Glückseule :-)


Noch mal gut durchmischen, das ist gaaaaaaanz wichtig! Gut so? OK.


Und nun los, Udeldudel, trau dich! Hüpf auf den Rand, sonst kommst du ja nicht an die Lose ran! Geht doch, wer sagt's denn:


Na, hast du eins rausgepickt? Sehr schön! Oh, ich bin ja so gespannt, wer das nun sein wird!!!


Und es ist, Trommelwirbel, tadaaaaaa:


Liebe Sandy, herzlichen Glückwunsch! Du gewinnst das Miss-Margerite-Winter-Survival-Überraschungs-Paket! Sende mir doch bitte deine Adresse per Strombrief zu.

Danke an alle, die teilgenommen haben und mir so viele nette Kommentare hier hinterlassen haben!
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß beim Lesen meines Blogs. Und wer dieses Mal nicht gewonnen hat, nicht traurig sein - das war bestimmt nicht die letzte Verlosung :-)

Einen schönen Abend euch allen aus dem inzwischen auch verschneiten Hamburg
Eure Hella

Samstag, 27. November 2010

Verlosung, Verlosung!

Mein Blog wird heute 125 Tage alt. Das nehme ich mal zum Anlass für eine kleine Verlosung:

Gewinnen könnt ihr das ultimative "Miss-Margerite-Winter-Survival-Überraschungs-Set": Darin befindet sich ein besticktes Paar Hand-Stulpen aus petrolfarbenem Walkstrick (für nie wieder kalte Hände) und einige andere schöne Dinge, die euch den Winter versüßen sollen, wie u.a. mein Lieblingsplätzchenrezept ...




FloraFox Webband

Blume aus der FloraFox Stickserie

Bis einschließlich Mi 1.12.10 könnt ihr mitmachen. Und das geht ganz einfach:
  • Hinterlasst einen Kommentar für diesen Beitrag und verratet mir, was euch an meinem Blog gefällt. Damit bekommt ihr ein Los
  • Wer gleichzeitig auch noch eingetragener Leser ist, bekommt zwei Lose
  • Ich freue mich natürlich, wenn ihr in euren Blogs auf meine Verlosung hinweist. Das ist aber kein Muss.
Am Do 2.12.10 wird "Udeldudel" in ihrer Funktion als Glückseule ein Los aus dem Topf herauspicken. Sie ist schon ganz aufgeregt und voller Vorfreude! Den Gewinner gebe ich dann nach Feierabend bekannt. 

Dieses Wochenende besuche ich meine Eltern in "Bella Westfalia". Die Stulpenfotos sind heute auf einem Spaziergang nach dem Frühstück entstanden. Und einige andere, wie diese beiden:

Vogelglück im Vorgarten

Im Garten grasen die Rehe auch im Schnee.

So, das Lostöpfchen steht bereit... Ich bin gespannt und wünsche euch viel Glück!

Eure Hella