Freitag, 20. August 2010

Mucke-Mode

Mein ipod sehnte sich schon lange nach einer neuen Verpackung. In Anja Brinkmanns Büchlein "Was Fräulein so braucht" gibt es eine schöne Anleitung, wie man ein klasse Mucke-Täschli maßschneidert. Empfohlenes Material war hier Filz. Da ich aber einen süßen Apfelstoff bei Frau Tulpe erstanden hatte, der dem alten Apple-Logo sehr ähnelt, habe ich natürlich diesen genommen, mit Volumenvlies abgebügelt, damit es der Ei-Topf schön weich hat  - und voila:


Sehr praktisch finde ich das Kabelfach - endlich kein Getüddel mehr :-)
Optional lassen sich oben noch 2 Löcher einstanzen, um ein Band zum Umhängen durchzuziehen. Mal sehen...

Wer sich inzwischen fragt, was wohl aus den französischen Stoffen und dem Kleiderschnitt geworden ist: Das Empirekleid ist inzwischen fertig und ich freue mich schon, es zu tragen! Morgen gibt es auch endlich das passende Wetter dazu und daher werde ich es wohl zum Uhlenfest anziehen. Und Fotos mache ich dann auch, versprochen!

Besonders gespannt bin ich übrigens auf den bestimmt sehr schönen Stand vom Winterhuder Lädchen Glücksmarie! Wenn die Sachen und Stoffe dort so schön sind, wie es ihr Blog verspricht, ist Widerstand wahrscheinlich zwecklos :-D

Gute Nacht und ein entspanntes sonniges Wochenende wünscht euch
Hella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir etwas schreibst!