Dienstag, 11. Januar 2011

Gute-Laune-Loop

Ich dachte immer: Bei diesem grauen und nasskalten Wetter hilft nur Heiße Schokolade und Bob Marley. Dachte ich ... bis ich heute meinen frisch gefertigten Loop-Schal ausprobiert habe :-)

Bei Fröstel-Attacken lässt er sich sogar fast über den gesamten Oberkörper ziehen. Jetzt nur nicht mehr die Arme heben und alles wird gut!


Schick und warm und bunt geht auch. Einfach locker überstreifen und genießen!
 

Und wenn es zugig wird oder man sich einfach mal verstecken möchte? Geht auch, aber hallo:


Taugt er wohl als Minirock? Mmmh, ein prüfender Blick nach unten verrät, dass er auch über der Jeans eine gute Figur macht. Und wer hat eigentlich behauptet, dass horizontale Streifen dick machen?


Und wenn man ihn dann doch 'mal auszieht, kann man wunderbar die frisch eingetroffenen Webbänder von Farbenmix auf buntem Untergrund drapieren und bewundern. Schön weich haben sie es da. Und frieren sollen sie bei mir nun auch nicht *ggg*!


Ich wünsche euch einen kuscheligen Abend und freue mich auf's kommende Wochenende...
Liebe Grüße von eurer Hella

Kommentare:

  1. Wow, da hast du aber fleißig gestrickt!!! Wunderschön isser geworden dein Loop!!! Da bin ich wieder mal neidisch dass ich kein Talent zum stricken hab... (oder sollt ich´s doch mal wieder versuchen???)
    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Oh Hella... ich bin sehr schwer neidisch ;-) - superschön!! Ich müsste mir sowas nähen...solange würden meine Hände niemals mitspielen...
    Toll, toll, toll!
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du echt super hinbekommen, toller Schal oder Rock ;-) je nach Verwendung - na und bei dir braucht es sicher mehr als ein paar Querstreifen, um dich dick zu machen :-P

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Loop ist ja echt der Hammer!! Genial, was man damit alles machen kann...
    So einen muss ich auch haben! :-) Wäre vor allem auf der Arbeit sehr praktisch, da ist es nämlich entweder zu kalt oder zu warm.
    Was für ein Maß hast du da denn genommen?
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hella der ist echt hübsch geworden !! Was für schöne Farben :o) Ich glaub ich muss mein Schwesterherz mal bezwitschern ob sie mir nicht auch so einen strickt Xo) LG

    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, vielen lieben Dank! So viele Kommentare in so kurzer Zeit - wow, *rot werd* !

    @ Susi: Ich bin ja immer für's Ausprobieren :-) Schau doch mal in der Brigitte Strickschule vorbei, die Tipps sind klasse: http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/stricken-lernen-520379/

    @Claudia: Die Wolle ist mit 4er Nadeln gestrickt, daher dauert es nicht ganz so lange. Und ich stricke auch nicht so viel am Stück, sonst kriege ich Nacken :-)

    @ Kaya Mardica: Magst du mal beim Eintrag vom 29.12.10 vorbeischauen? Dort habe ich erwähnt, welches Material und welche Maße ich genommen habe. Auf der Arbeit ist er wirklich praktisch, um unterschiedliche Temperaturen auszugleichen. Und für draußen braucht man ja auch nichts mehr extra für den Hals (Schalvergessen ade)!

    AntwortenLöschen
  7. Super, vielen Dank für die Anleitung! Da werde ich heute gleich mal Wolle kaufen gehen. :o)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wow...SUPER!!! das brauch ich auch...muß gleich mal beim 29.12. nachlesen!

    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wow!
    Der ist ja echt total klasse!
    Jetzt müsste ich nur noch die Zeit zum stricken finden :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. wow! bin über katinka bei dir gelandet.der loop ist ja der hammer!!!! wenn ich doch nur stricken könnte!!!

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  11. Ich bewundere Loopschals auch immer nur...sehr sehr toll geworden!

    Liebe Grüße
    Anneke

    AntwortenLöschen
  12. Das Teil ist ja genial! Wirklich superschön! So einen gute Laune Loop hätte ich heute schon gut gebrauchen können, Dauerregen...grrr
    Ich habe zwar gerade noch einiges zum Stricken, aber die Anleitung werde ich mir mal merken. Danke dafür
    L Rita

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!