Sonntag, 6. Februar 2011

Sewing Sunday: Big Money Bag

Mein heutiger Nähsonntag bei Elisa brachte es ans Licht und meine neue Leserin "Nordlicht" hat das Rätsel bereits nach meinem letzten Post gelöst: Mein Zwischenprojekt war ein Portemonnaie nach dem E-Book "Big Money Bag" von Claudia / "mein Liebstes". Ich musste es unbedingt nähen, obwohl ich eigentlich ein schönes, farbiges Platzwunder-Portemonnaie habe, dumdidü... ;-)

Fotos unserer Nähsession könnt ihr bei Elisa bewundern. Sie hat heute etwas ganz Zauberhaftes fertig gestellt, was man in den nächsten Tagen in ihrem Blog sehen kann. Heute haben wir übrigens das erste Mal unsere Projekte auch fertig genäht, obwohl wir uns ihre Nähmaschine geteilt haben  - darauf waren wir schon ein bißchen stolz, wie ihr euch bestimmt denken könnt! So, jetzt aber meine Bilder (dieses Mal sogar mit Miss Margerite - Logo):

Der Verschlussriegel - verziert mit brauner Mini-Zackenlitze - wollte keine Klettband an sich heran lassen. So hat er nun einen passend bezogenen Knopf und ein Knopfloch erhalten. Der äußere Teil des Geldversteckers besteht aus feinem Naturleinen, alle anderen Teile aus - wie ich finde - französisch anmutenden Baumwollstoffen.


Das Innenleben bietet Platz für 12 Karten, eine Reißverschlusstasche für Kleingeld und 2 dahinter liegende Fächer.


Hier seht ihr das Kleingeldfach aus nächster Nähe und darüber eine weiße Spitzenborte, die den Abschluss der Kartenfächer bildet:


Ja, Zusatz-Fächer sind eine feine Sache. Bei Simone / "KaeptnStupsnase" findet ihr ein tolles Tutorial mit Ergänzungen zum E-Book "Big Money Bag", wo und wie man zusätzliche Fächer unterbringen kann. Das war für mich sehr hilfreich, vielen Dank an Simone! Ein Zusatzfach habe ich unter der Kleingeldtasche untergebracht, sodass man hier z. B. Geldscheine und den Ausweis fein separieren kann.


Und ein weiteres Fach sitzt auf der Rückseite der Kartenfächer:


Die Kartenfächer seht ihr hier genauer:


Und noch ein Abschluss-Foto auf dem schönen Leinenstoff, klick: 

Ich hoffe, ihr habt es euch bei diesem doch recht unerquicklichen Wetter schön gemütlich gemacht!
Euch allen einen guten Start in die neue Woche! Eure Hella

Kommentare:

  1. oh die geldbörse sieht einfach toll aus!
    ich schieb es noch vor mich her!;)

    Liebe grüße sandy

    AntwortenLöschen
  2. Hi. Die Geldbörse ist super schön geworden! Mit dem schlichten Leinen außen gefällt sie mir super!
    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. liebe hella, ein wunderschönes beispiel hast du da gezaubert...ich freue mich sehr darüber :-))

    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz tolles Portemonnaie (wie wir hier in der Schweiz, oder eben, passend zur französischen Geldbörse, in Frankreich, sagen)

    Und ein ganz toller Blog!!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. schöne Börse,
    ich möchte meine heute auch zuschneiden

    dein Blog ist abonniert ;) mir gefallen deine Sachen total

    liebe grüße
    nadine

    AntwortenLöschen
  6. Oh Hella, lieben Dank für Deinen netten Worte...Deine Börse ist superschön geworden!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Die ist schön geworden. Und wirkt wirklich ein bisschen französisch :)
    Bin nur drauf gekommen, weil man den Geldbeutel im Moment auf so viiielen Blogs sieht (und ich den Schnitt klasse finde) und aufgrund der Form vom Verschlussriegel.
    Vielleicht sollte ich es auch bald mal nähen...
    LG aus dem Norden
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Oh Hella..die Börse ist ja sowas von wunderschön..die Stoffe und wie du alles zusammengestellt hast..ich bin begeistert...die würde mir auch gefallen...ich bin zwar oft bunt..aber dann hab ich auch mal ne "zartere" Phase...da liebe ich genau diese Töne die Du verwendet hast...und der Knopf..da passt jedes Detail...sooo schön...
    ganz viele liebe Grüße von
    emma

    AntwortenLöschen
  9. WOW, der ist ja toll geworden!

    Einen schönen Blog hast Du!!!!!

    Allerliebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. nachdem ich grad schon bei elisa ihre nähnachmittag-ergebnisse bewundert habe wollte ich nu auch mal hier gucken. :)
    chic, chic, chic!

    lg katrin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!