Montag, 16. Mai 2011

Eulen-Kuschel-Decke

Diese eulige Kuscheldecke ist inzwischen schon unterwegs nach NRW, wo sie meinen beiden kleinen Neffen (demnächst drei und ein Jahr alt) eine Freude machen soll. Jetzt haben sie ihre eigene Decke zum Kuscheln, Draufliegen und Drunterverstecken. Und natürlich zum Eulen-Beobachten! Und davon gibt es hier viele zu sehen:


Die Decke ist 1,15 m x 1,15 m groß, der Musterrapport wiederholt sich in der Länge jeweils 3 Mal:


Beim Nähen dieser Kuscheldecke konnte ich dank des praktischen Stoffdesigns von "Life's a hoot" sofort mit dem Quilten, also dem Steppen durch mehrere Stofflagen, loslegen. Die Decke ist innen mit Baumwollvlies gefüttert und die Rückseite bildet ein türkisfarbener Baummwollstoff. Ich habe einfach um die insgesamt 36 Rahmen herum gesteppt, Oberfaden dunkelbraun und Unterfaden türkis. So sind die Nähte kaum zu sehen.


Eingefasst ist die Decke mit dem türkisfarbenen Stoff der Rückseite. Eine wellenförmige Ziernaht sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch praktisch, wenn die Vorder- und Rückseite des Einfass-Streifens beim Nähen leicht verrutschen sollte. 



Den Einfassstreifen habe ich aus 4 Stoffstreifen genäht, deren Nähte sich jeweils genau in der Ecke treffen. So entstehen keine zusätzlichen Nähte.


Die Ecken sind als "Briefecke" genäht. Das ich darin wenig Übung habe, war es doch etwas Gefrickele, bis ich mit dem Ergebnis glücklich war. Zumal nicht nur die Briefecke genäht werden musste, sondern auch die einzelnen Stoffstreifen an dieser Stelle zusammengefügt werden sollten. Vielleicht habe ich dabei aber auch zu kompliziert gedacht. Manchmal neige ich nämlich bei Dingen, für die es eigentlich naheliegende und oft erstaunlich simple Lösung gibt, zur Umstandskrämerei *zwinker zu Elisa*.


Damit es auch das Köpfchen schön warm hat, bekommt mein jüngster Neffe noch eine Eulenmütze dazu. Diese Version mit den Helga-Eulen von Paulapü außen und kuscheligem Nicki innen hat sich bereits bewährt, ihr kennt sie schon von hier.


Ich wünsche euch einen kuscheligen Wochenstart - macht's euch gemütlich, denn zumindest hier in Hamburg ist das Wetter gerade eher kodderig-kühl!
Eure Hella

Kommentare:

  1. wow die ist ja wahnsinnig schön geworden
    ich hab auch einen halben meter von dem tollen stoff hier und bin mir noch nicht sicher was daraus wird - aber du has tmich aufjedenfall inspiriert :) danke

    lg
    nadine

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah, das ist ja eine superschöne Decke geworden! Die Jungs werden sich bestimmt sehr darüber freuen!

    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. na, wenn die mal nicht zuckersüß ist!!! darin würde ich mich auch wohlfühlen und heute zum montag sowieso!!! glg

    AntwortenLöschen
  4. Die Decke ist sehr schön geworden. Das ist ja auch ein toller Stoff, Du hast super schön und ordentlich genäht. Ich bin ja immer nicht so begeistert, wenn es dann ans Quilten geht. Ich laufe häufig gefahr, trotz heften Fältchen zu bekommen...Bei dir ist keine sichtbar, respekt!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Wow ist die Decke schön geworden.
    Toll das die Eulen so schön groß sind.

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  6. die mütze haben wir auch (-:
    noch mehr hamburger ich werd bekloppt ich stalk dich mal (-:
    lg die dolly aus eidelstedt

    AntwortenLöschen
  7. Oooohhhh! Die Decke ist dir ja gut gelungen! Toll!

    AntwortenLöschen
  8. Die Eulendecke ist ein Pracktstueck.Ich denke ich holle mir ersteinmal eine Tasse Kaffee und dann spazier ich weiter durch deinen Blog.Ich bin gespannt was ich noch alles endecken werde.


    glg Conny

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!