Montag, 2. Mai 2011

Meine Tasche, deine Tasche

Ihr kennt das bestimmt, oder? Ihr seid mit eurem Liebsten unterwegs und eure Tasche wird schwer und schwerer. Hach, wäre das schön, wenn er sie jetzt auch 'mal tragen könnte. Aber die meisten Taschen für "sie" sehen eben so nach "ihr" aus, dass sie ihm das dann doch nicht antun möchte.

Tja, all diesen Paaren kann jetzt geholfen werden: Schließlich gibt es die Doppeldecker-Tasche "Urshult"! Ja, ich fand den Namen auch ungewöhnlich. Hier gilt wie immer: Nicht verzagen, Google fragen. Und Google verrät: Urshult ist ein Ort in Schweden. Ach sooo. Und hier ist "ihre" Tasche:

Stickdatei "Familienausflug" von Anja Rieger
Meine Tasche, deine Tasche! Meine Tasche? Genau! Denn so schnell, wie "er" diesen Satz gesagt hat, so schnell bekommt "er" auch seine eigene Tasche. Der Clou: Urshult hat eine Klappe auf jeder Seite. So kann er einfach die beiden Klappen auf die andere Seite drehen und schwuppdiwupp, sieht sie ganz nach "ihm" aus. Vor allem, wenn "er" ein passionierter Flieger ist:

Stickdatei "Paul, der Flughund" von Anja Rieger
Und was ist mit dem Größenunterschied? Einer ist ja meistens höher gewachsen und derjenige möchte die Tasche natürlich nicht als Brustbeutel nutzen müssen. Hier hilft ein verstellbarer Riemen:


Und was gibt es innen zu entdecken?
Hier befindet sich ein Handyfach mit Herz. Und ein Hinweis auf die Taschenmama:


Die Tasche ist übrigens beim letzten Nähwochenende mit Elisabeth in meinem neuen Nähzimmer (dazu demnächst mehr) entstanden. Wir hatten jede Menge Spaß mit allerlei Schabernack:



Also, liebe Loriot-Fans: Nicht nur Staubsauger lassen sich zur Trockenhaube umfunktionieren ("Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann."), das geht auch wunderbar mit Taschen :-)

Mit Liebe genäht, mit Spaß gemacht und am liebsten würde ich sie mit Mr. Margerite zusammen ausführen. Aber das wird nix, darüber sollen sich doch bald 2 Geburtstagskinder freuen...

Viel Spaß in der neuen Woche wünscht euch
eure Hella

Kommentare:

  1. das ist ja ne tolle Idee, du hast so Recht mir geht es auch oft so, aber die tasche könnte MANN ja niemals tragen wenn sie doch so nach Frau aussieht.
    das ist die perfekte Lösung

    lg
    nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hella! Ganz tolle Tasche hast gezaubert!
    Der Schnitt gefällt mir auch gut!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Tasche ist einfach genial. Taschen kann ich einfach nie genug haben. Und dass "Mann" sie auch noch tragen kann, ist perfekt. Und so schön verarbeitet. Könnte ich gut gebrauchen, um meine Bücher rumzuschleppen. Aber auch als Trockenhaube ist sie tatsächlich nicht zu verachten. lach. Ich wünsch dir noch ganz viel spassige Nähstunden.
    Liebi Grüessli Moni

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee!
    Gefällt mir sehr gut, deine Tasche!
    Ich glaube fast, dass ich den Schnitt DOCH brauche ...
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. hallo hella,
    toooooooolle tasche. super idee deine meine unsere tasche...
    übrigens, richtig urshult ist ein kleines örtchen im småland. und das ebook heißt deswegen so, weil dieser taschentyp für den letzten urshult urlaub entstanden ist.

    liebe grüße
    gitta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    süsse Tasche. Deine Ideen, die ich schon einige Zeit verfolge, sind ohnehin super.
    Viele Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist ja mal toll, da können sich auch die Herren nicht wehren, die Tasche zu übernehmen.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!