Montag, 13. Juni 2011

Pfingsten rockt

3 freie Tage und viele, viele Projekte. Langsam muss ich mich wieder beruhigen, so ein Nährausch ist nicht ohne und bleibt vor allem nicht ohne Folgen :-)

Alles ist noch nicht vorzeigbar, manches ist noch nicht fertig, manches braucht noch Feinschliff.  Sehenswert ist aber schon ein neuer Valeska-Rock. Das ist Nr. 4, wenn ich mich nicht verzählt habe. Oh nein, schon wieder ein Valeska-Rock, denkt ihr? Ja, absolut! Sieht wohl ganz so aus, als ob es keine anderen Rockschnitte mehr für mich gibt. Tja, tief Luft holen Mädels, da müsst ihr jetzt durch!

Hier erkennt ihr eine eindeutige Folge vom Nährausch. Lasst es mich so sagen: Meine Beine ziert eine vornehme Blässe. Nur die Schuhe sind weißer, so ein Glück :-D


Geschafft? Oooh, nein! Jetzt geht's ins Eingemachte, hehe. Oder hattet ihr geglaubt, dass ich euch wenigstens dieses eine Mal die Detailansicht erspare? Na also.


Ja, auch der Saum verdient einen Blick. Und dann habt ihr es wirklich geschafft!
 

Hallo? Ach gut, ihr seid noch da. Da bin ich aber froh, danke für's Durchhalten!
Seid unbesorgt: So langsam habe ich mich tatsächlich an diesem Schnitt "satt" genäht und werde alsbald eine Valeska-Pause einlegen.

Bald? Das riecht nach Eischränkung! Ok, ich bin ja eine ehrliche Haut: Ein Exemplar wird es hier in naher Zukunft noch zu sehen geben. Versprochen, nur dieses eine noch! Und Valeska Nr. 5 ist auch nicht für mich, sondern für eine liebe Kollegin, die sich ebenfalls in diesen Schnitt verliebt hat. Ich hoffe, er passt ihr, wenn sie ihn morgen anprobiert.

Passend zu Pfingsten habe ich im Blog ein Übersetzungs-Sprach-Tool eingerichtet. Jetzt könnt ihr mich dank Google-Translator in vielen verschiedenen Sprachen lesen, z. B. in Englich oder Dänisch. Die Übersetzung ist nicht immer korrekt, vor allem bei umgangssprachlichen Ausdrücken. Aber es ist zu verantworten ;-) Wer das Tool auch in seinem Blog nutzen möchte, folgt einfach dieser Anleitung.

Ich wünsche euch viele schöne Erinnerungen an dieses lange Wochenende!
Eure Hella

Kommentare:

  1. Jaja, Valeska. Ich liebe den Schnitt auch! Nimmst Du in der Breite was raus? Bei Dir sieht der Rock so angenehm schmal aus...
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Also, jetzt nicht dein Rock, und auch nicht deine Beinde, beides finde ich sehr ansehnlich...aber das Übersetzungstool...Wie erwartet souckt die japanische Variante nur Blödsinn aus...Du hast z.B. keinen Rock genäht, sondern Rockmusik. Aber das muss dir auch erst mal einer nachmachen ;-)

    Liebe GRüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock ist wunderschön!!! Ich mag den Schnitt auch sehr gern. Aber wie Rockelfe schon fragte, interessiert es mich auch, wie du ihn so schmal hinbekommst???
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. @ Rockelfe und Farbenliebe: Also ich nehme für meine Valeskas Größe M. Beim ersten Valeska habe ich alles so gelassen, ab dem zweiten habe ich in der Mitte 1-2 cm rausgenommen. Ansonsten nehme ich immer ein Jerseybündchen, das spart das Gummi-Einziehen, liegt schön flach an und ist sehr bequem. Hilft euch das ein bisschen weiter?

    @ Christina: Oha, habe ich mir schon gedacht, dass das bestimmt nicht in allen Sprachen gut klappt. Aber dass ich Rockmusik nähe, ist schon lustig! Dein tolles Angebot von neulich, eine japanische Anleitung aus diesem schönen Japan-Schnitt-Buch zu übersetzen, habe ich übrigens nicht vergessen. Muss mich nur endlich mal entscheiden, mit welchem ich anfangen will. Einen passenden Leinenstoff habe ich aber schon, in petrol :-)

    Lieben Gruß an euch! Hella

    AntwortenLöschen
  5. Ui, petrolfarbenes Leinen, da bin ich ja wirklich sehr gespannt! Ich hab mir jetzt auch mal ein paar japanische Handarbeitsbücher bestellt, leider dauert es noch 2-3 Wochen bis sie da sind...

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Hella, also von mir aus kannst du noch 10 Valeskas nähen, denn dann bin ich vielleicht endlich inspiriert genug für eine eigene. Hoffentlich noch bevor der Sommer rum ist ;-) Mit dem Übersetzungstool kann ich übrigens meine Schwiegerfamilie in Amerika und mich selbst sehr belustigen. Ich schreibe eigentlich nicht zu umgangssprachlich, aber trotzdem kommt da oft ziemlich viel Quatsch bei raus. Es hat auf jeden Fall einen hohen Unterhaltungswert ;-)
    Liebe Grüße
    Sana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    schon länger verfolge ich Deinen Blog, sehr tolle Sachen nähst Du und immer eine wunderschöne Stoffkombi, die Du Dir da aussuchst.
    Ich kann Dich gut verstehen - ich liebe auch Valeska, einfach so schön angezogen und soooooo viele Möglichkeiten mit den Stoffen zu spielen.
    Wenn ich Deine Röcke mir hier angucken, meine ich auch immer, ich müsste mal wieder einen nähen - aber wann soll frau die immer anziehen - irgendwann muss ja auch mal Schluss sein:-) Vielleicht aber auch nicht...
    Herzlichst,
    Theresa

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!