Montag, 3. Oktober 2011

Nähkrimi mit Mimi

Ohne Krimi geht die Mimi nicht ins Bett... oder doch gleich in die Altkleidersammlung?

Dieses Wochenende habe ich die "Hose Mimi" nach einem Schnittmuster von "Schnittchen" genäht. Mimi ist schnell fertig, sitzt in der Taille und ist am Bein weit geschnitten. Ihr Bund wird vorne in 2 Falten gelegt und mit 2 großen Druck-Knöpfen geschlossen. Außen werden 2 schöne Knöpfezur Zierde aufgebracht.

Am heutigen Näh- und Stricknachmittag mit Elisabeth habe ich die Büx fertig genäht. Elisa gefällt die Hose überhaupt nicht, weil sie ihrer Meinung nach furchtbar breite Hüften macht. Sprich: Ich sehe fett darin aus :-) Sie findet nur die blau-weißen Knöpfe schön. Ein hartes, aber ehrliches Urteil. Da weiß ich, wo ich dran bin und das halte ich bzw. unsere Freundschaft auch aus.

Mir gefällt die Hose eigentlich ganz gut, sie trägt sich sehr bequem, Mister Margerite hat auch nicht gemeckert (vielleicht traut er sich nicht?). Aber nun bin ich doch unschlüssig... Und bitte euch daher um eure schonungslos ehrliche Meinung: Wie findet ihr Mimi (an mir)?





Also liebe Mimi, wenn ich dich so von der Seite sehe, würde ich dir zumindest am Oberschenkel etwas Stoff wegnehmen (wo, sieht man auf dem Bild gut, da die Büx sich seitlich nach außen wölbt):


Stoff: dunkelbraunes Wollgemisch mit zarten hellblauen Streifen von Tietz / jetzt Mahler-Stoffe Hamburg (das war übrigens das älteste Schätzchen in meinem Stoffschrank)


So, ihr seid am Zug! Traut euch und sagt mir bitte ehrlich: Tragen, ändern, Altkleidersammlung?

Danke vorab und lieben Gruß!
Eure Hella

P.S.: Die Suche nach Probenähern habe ich inzwischen abgeschlossen. Danke für eure Kommentare und Mails - seht es mir bitte nach, wenn ich nicht jede einzelne beantworten kann!
Einige liebe Mädels sind schon dabei, "Everybody's Darling" zu nähen und/oder die Anleitung Korrektur zu lesen. Voraussichtlich gibt es ab Ende dieser Woche oder Anfang der nächsten Woche erste Beispiele hier zu sehen. Und natürlich ist dann das E-Book auch für alle zu haben!

Kommentare:

  1. Hallo Miss Margerite,
    das mit den seitl Teilen zum einklappen ist super schön!!!
    Die Hose hat aber einfach zu viel Stoff :-(
    Hatte beim Betrachten von Mimi ne spontane Eingebung. Vielleicht gefällt dir meine Idee ja :-)
    Könnte mir sehr gut vorstellen aus Mimi eine Pumphose zu machen - einen breiten Bund (ca 20 cm) unter dem Knie (evtl seitl mit kleinen Knöpfen). Ob du dann seitl noch Stoff abnehmen musst, müsstest du dann sehen, wenn die Bündchen dran sind.
    Ich bin sehr gespannt was aus Mimi wird!
    Viel Erfolg und Kreativität dabei :-)
    G!ne

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Hose zu weit und die Falten sind viel zu weit aussen, das blökt so auf, dass deine schlanke Figur nicht zur Geltung kommt, ich würde mal einen Test machen mit Falten, die mehr in der Mitte sind.
    lg
    petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hella!
    Ich finde, die Hose sitzt hinten super, aber...von vorne mag ich sie leider gar nicht. Meiner Meinung nach sieht sie viel zu groß aus! Obwohl die Idee mit diesem eingeklappten Stoff an sich klasse ist, sieht das so irgendwie merkwürdig aus. Ich würde an der jetzigen Klappkante den Stoff von oben bis unten zum Saum als eine Art Bundfalte feststeppen und dabei komplett am Bein runter Stoffweite wegnehmen. Und oben am Bund ruhig die Knöpfe lassen, die sind süß!
    Schade,wenn man sich soviel Arbeit macht und das Ergebnis einen dann doch irgendwie verunsichert!
    Bin sehr gespannt, ob Du eine Änderungslösung findest oder die Hose doch so trägst, wie sie ist, weil DU sie so magst.
    Gute Nacht!
    Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Prinzipiell hast du so eine gute Figur, dass du alles tragen kannst. Die Falten gefallen mir leider nicht so gut.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Etwas ändern und dann tragen!

    Von hinten finde ich sie auch super an dir, wenn du das an den Oberschenkeln wegnimmst, dann schauts es schonmal schmaler aus.
    Die Falten kann man evtl. entschärfen, indem man unter den hellen Knopf einen zweiten packt? Vorher vielleicht erstmal die Falten etwas bügeln, damit sie nicht mehr so aufspringt.

    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch sagen, starte erstmal einen Änderungsversuch! Denn eigentlich siehts gerade mit den Falten gut aus. Nur sind die halt irgendwie "zuviel"
    Der Altkleidercontainer läuft ja nicht weg ;-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  7. Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Einfach oben rum, also vorne, noch Stoff wegnehmen. Die Hose müsste schmaler werden, aber doch nicht zu figurbetont (dafür gibts ja die tolle Rückseite).

    lg
    georgina

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch eine ganze Menge Stoff wegnehmen. Die Hose sitzt vorne durch die viel zu tiefen Falten einfach unmöglich. Wenn du die Falten schmaler machst kommt deine schlanke Figur auch von vorn wieder richtig zur Geltung.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da ist überall zu viel Stoff für deine schlanke Figur.
    Und mich stören die Falten, die springen in die falsche Richtung auf. Bei den Bundfaltenhosen, die ich in den 80ern genäht habe, gingen die alle vom Körper weg. Ich weiß ja nicht, ob das ein Prinzip ist, aber logisch wäre das schon. So klafft das an einer merkwürdigen Stelle auf. Aber vielleicht hat das ja auch mit meinen ureigenen Sehgewohnheiten zu tun.

    Prinzipiell finde ich die Idee nämlich ganz gut, an dem Ansatz könntest du weiterbasteln.....

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Hella!

    Ich gebe den anderen Ladies recht, leider....
    Du "verschandelst" irgendwie deine hübsche
    Figur mit diesen aufspringenden Falten.
    Tonne....muss nicht sein....du wirst schon
    eine Lösung finden.

    LG
    Susan

    AntwortenLöschen
  11. Joar, ich schließe mich auch den Vorschreibern an. Hinten sitzt sie super aber vorne ist viiiiiel zu viel Stoff für Deine schlanke Figur :/

    AntwortenLöschen
  12. also, am unteren bein und von hinten ist sie schön, aber die falten sehen fürchterlich aus, ich finde nicht dass sie unbedingt breit oder dick macht aber es ist nicht schön, vielleicht würde es ja helfen, die falten ein stück zu zusteppen damit die hose oben enger anliegt, und dann fallen sie weiter unten auf, oder die 2 großen falten in 4 kleinere falten legen, bin mal gespannt was du daraus machst ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde sie vorn ebenfalls viel zu weit. Du kannst dir das leisten und wirkst wahrscheinlich auch im Kartoffelsack noch schlank und grazil aber jemand mit 5kg mehr sieht wahrscheinlich unmöglich darin aus. Ich schätze du änderst sie am besten, weil sie wohl sonst im Schrank ganz hinten landen wird und dafür wäre doch das alte Stoffschätzchen zu schade oder?

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe nicht gelesen, was die vorschreiber sagten, also verzeih, falls ich das gleiche nochmal quassel ;)

    Ich finde Mimik von hinten gut, von vorn sieht das so viel aus, ich würde irgendwie Stoff wegnehmen.
    Ich finde nicht, dass sie dich breiter macht, du wirkst darin eher etwas verloren.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Hella,

    auch wenn ich mit meiner Meinung allein auf weiter Flur bin, mir gefällt Deine Hose genau so wie sie ist!
    So viel weich fallenden Stoff um den Körper zu haben find ich toll!
    Natürlich trägt sie auf, aber man sieht doch das das die Hose ist .
    Ich weiß nicht was das ganze Gedöns soll. Wenn ich Kleidung will die meinen grazilen Körper an jeder Stelle hervorhebt, muß ich einen Taucheranzugmässigen Overall tragen. Aber das will ich doch nicht jeden Tag.(A.d.Red. Ich könnt sowas auch nicht tragen, da bin ich nicht grazil genug. *g*) Warum muß ich immer, ich meine ständig, versuchen wenig auszusehen. Ich meine es sieht doch jeder das Du super schlank bist. Bloß weil Du eine weite Hose mit viel Stoff trägst hält Dich doch niemand für übergewichtig wenn Du so die Straße daher kommst.
    Lässig getragene Weite kann super elegant wirken. Ich kenn Dich nur von Bildern, aber ich könnte mir vorstellen das Du Dich nicht grad wie ein Holzfäller bewegst. Zur Unterstreichung würd ich da noch zarte Killer-High-Heels dazu tragen. ;-)
    Das fühlt sich bestimmt auch toll an diese Hose zu tragen.
    Fazit: Ein Holzfällerhemd macht aus einer Elfe keinen Holzfäller und ein Bodysuit aus einem Elefanten keine Elfe, schlank ist schlank und fett eben fett.
    Du bist schlank und so siehste auch in dieser Hose aus, klassisch und elegant umspielt. Ich mag den Kontrast.

    Liebe Grüße Shiva


    PS: Aber Du mußt Dich darin auch wohlfühlen sonst wirkt es nicht!
    PS:

    AntwortenLöschen
  16. ..also von vorne sieht die Hose nicht gut aus, muss ich leider sagen....
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!