Mittwoch, 8. Februar 2012

Eisschollen

... treiben auf der Elbe. Inzwischen sieht man kaum noch Wasser und der Anblick ist wirklich beeindruckend.

Meine "Eisschollen" im Nähzimmer sehen so aus und atmen schon den nahenden Frühling:


Daraus soll einmal eine Krabbeldecke nach dem Quiltmuster "Grandmothers Flowergarden" für mein Söhnchen werden. Darauf wird er schön weich liegen und kann viele bunte Blumen entdecken.




Die einzelnen Sechsecke / Hexagons sind übrigens nicht mit der Hand genäht, sondern mit der Maschine. Funktioniert super und geht schnell! Seit ich mal ein Video von Kaye Wood gesehen habe, wusste ich, dass ich das irgendwann mal ausprobieren muss :-)


Das Video zum Thema "machine stitched hexagons" konnte man bis vor Kurzem noch unter diesem Link finden. Wenn man jetzt darauf klickt, landet man woanders und wird auf Kaye Woods allgemeine und neu designte Seite weitergeleitet und kann nur noch über den Youtube Kanal die Tipps von Kaye Wood anschauen.

Und das besagte Video, was ich euch zeigen wollte, fehlt dort natürlich *grrrr*! Da muss ich dann wohl noch mal selbst ran und Fotos für euch machen, während ich die nächsten Hexagons nähe... Also, demnächst gibt's dann hier ein kleines Tutorial dazu!

Sowas zu entwerfen und zu schreiben macht mir immer viel Spaß - vielleicht sollte ich 'mal mehr daraus machen als nur ein eBook und ab und zu Posts mit Tutorials...

Ambitionierte Grüße!
Eure Hella

Kommentare:

  1. Ui, es wird also ein Junge!? Na, da gratulier ich doch gleich noch mal ;-)
    Und dann bin ich mal sehr gespannt wie es mit dem Quilt weitergeht und freu mich schon auf deine Anleitung!

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr vielversprechend aus und ich denke Dein Söhnchen wird sich sehr wohl drauf fühlen. Ich hätte gar nicht gedacht das Du schon weißt was es wird.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und der Name Eisscholle weckt eine ganz neue Idee in mir. Ich mag Eisbären und Pinguine, warum nicht mal Hexagone in diesem Stil. Alles gute für die Entstehung deiner Blumenwiese
    Herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  4. Es wird also ein Junge herzlichen Glückwunsch, hätte ich auch gerne gehabt. jetzt sind es zwei Mädels auf die ich super stolz bin. Und die hauptsache ist ja das die Kids gesund sind.
    LG Janka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Hella, da bin ich jetzt wirklich gespannt. Ich hatte das mal nach dem bei Dir verlinkten Video ausprobiert und war nicht zufrieden. Aber Deine Blumen sehen ja so gut und flach wie handgenäht aus. Was hast Du anders gemacht? Ich werde Deine Bilder studieren! LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Arbeit ist das! Ich mag das Sticheln.

    Ich hab auch mal so eine Decke gemacht.

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann diese Eisschollen auf dem Main nicht mehr sehen, lieber nun solche wie deine....
    Und auf dem Main, da wieder Schiffe, bitte.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Ein Söhnchen also, schön! Und ein tolles Krabbeldeckenmuster hast Du Dir ausgesucht. Ich bin sehr gespannt auf die Anleitung, denn bisher haben mich von Hexagonen auch immer die vermeintliche Handnäherei abgehalten, aber wenn Du nun ne einfache und sogar schnelle Alternative hast:immer her damit! Ich freue mich schon!
    LG
    Funkemariechen

    AntwortenLöschen
  9. Bisher habe ich meine Hexagons immer mit der Hand genäht und fand das schon eine recht schnelle und einfache Angelegenheit. Da bin ich doch gespannt, wie du das mit der Maschine machst. Vielleicht hängt es auch von der Größe der verarbeieteten Achtecken ab... Ich wünsche dir einen schönen Tag, freue mich mit dir und den anderen Leserinnen über das angekündigte Söhnchen und sende liebste Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen
  10. Ein Söhnchen - Hach, das hört sich schon toll an. :) Wir wollen es nicht wissen, aber "Sohn" klingt schon anders als "Baby". Hm.

    Aber deine Eisschollen sehen echt toll aus. Bei mir wären sie sicher schief und krumm und am Ende würde nix passen. Deine hingegen sehen geradezu akkurat aus. Toll!

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  11. Wie? Man kann die auch mit der Maschine nähen? Ich wollte auch eine Decke machne, welche hier halbfertig liegt, da mich irgendwann die Geduld verlassen hat. Ich musste einfach mal was anderes machen. Aber wenn es auch mit der Maschine geht... Ich bin gespannt;)
    Lg Wiebke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!