Donnerstag, 19. April 2012

Henry's Hütchen

Da ich hier immer noch mit Naseputzen, Husten und viel Schlafen zu tun habe, zeige ich euch heute einen schönen Kinderhut, den ich zu Ostern verschenkt habe.

Zur Taufe ihres kleinen Sohnes wünschte sich eine liebe Freundin eine Kopfbedeckung, die auch im Sommer die empfindlichen Öhrchen schützt. Ihr Kleiner neigt zu Ohrenentzündungen, daher sollte auch bei warmem Wetter ein entsprechender Schutz nicht fehlen.

Ich habe einen Hut mit Ohrenklappen aus 2 Schnitten zusammengestellt (Kopfumfang-Vorgabe war ca. 51 cm für ein 1-jähriges Kind):
  • Hutschnitt aus dem Buch "klein und oho. Kinderkleidung selber nähen" von Emma Hardy für Kinder von 0-5 Jahren, was ich hier schon einmal vorgestellt habe
  • Hut mit Krempe - kostenloser Download-Schnitt von der ottobre-Website. Hiervon habe ich die Ohrenklappen genommen und auch gleich nachlesen können, wo man diese genau platzieren muss.

Der Hut besteht außen aus Jeansstoff und innen aus rotem Baumwollstoff mit weißen Punkten. Beide Stoffe habe ich mit Vlieseline H180/200 unterbügelt, das gibt etwas Stand. Ein weißes Baumwollband - zwischengefasst an den Ohrenklappen - hält Klappen und Hut an ihrem Platz.

Damit Hut und Futter exakt aufeinanderliegen, habe ich mit kleinen Stichen mit der Hand die Naht zwischen Kopfteil und Krempe nachgesteppt, sodass man die Naht kaum sieht. Die Mühe hat sich gelohnt!


Oben seht ihr einen Schnappschuss. Bei der Anprobe nach dem Auspacken war Henry's erster Griff natürlich zum Hut - um ihn sich schnell und breit grinsend wieder vom Kopf zu ziehen (seine Mama hatte die Bindebänder noch offen gelassen).  Aber immerhin konnten wir sehen: Hütchen passt und ein bisschen Luft ist auch noch :-)

Liebe Grüße! Eure Hella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir etwas schreibst!