Sonntag, 6. Mai 2012

Alltägliches

... kann man sich auch schön machen. Mein Bügelbrettbezug hatte dringend ein neues Kleid nötig.

Also: Alter Bezug ab, umlaufendes Band raus, auf schönen Stoff aufgelegt, Band mit Zickzack-Stich am Rand befestigt (Nadel sticht rechts und links neben dem Band ein), neuer Bezug rauf, Band angezogen und verknotet - fertig!


Jetzt bügele ich doch viel lieber! Und das ist beim Nähen schließlich oft nötig.


Der Stoff ist ein fester Baumwollstoff, fast so dick wie Canvas. Habe ich mal als Reststück für 'ne "ganz schmale Mark" bei Karstadt ergattert.

Und wie sieht's bei euch aus: Gefällt euch euer Bügelbrettbezug noch? Soso, aha... ;-) !

Einen schönen Sonntagabend wünscht euch
Eure Hella

Kommentare:

  1. Hab mir vor kurzem auch einen neuen Bügelbrettbezug genäht. Sieht viel hübscher aus, aber Bügeln mag ich immer noch nicht besonders gern ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee! Das könnt ich eigentlich auch mal machen .. Das Blau gefällt mir auch so gut. Da erinnere ich mich gleich an einen ähnlichen vom Möbelschweden. Der würde sich gut dafür eignen.

    Lieben Dank fürs Inspirieren :)

    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  3. Toller Bezug.
    Ich habe mir am Wochenende eine Bügelmatte genäht weil ich kein Bügelbrett habe und ich es so hässlich fand immer auf einem dicken Handtuch zu bügeln.

    Falls ich doch mal Besitzerin eines Bügelbretts werde, dann werde ich es auch so schön beziehen.

    Liebe Grüße Levje

    AntwortenLöschen
  4. sollte ich mir auch mal nähen, mein bezug ist soooo hässlich und ganz verklebt vom vliesofix :-D
    ein bezug ist richtig schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf meinem alten Bezug klebten auch Vlieseline-Reste:
      Zu guter Letzt hatte ich nämlich beim Taschennähen Volumenvlies falsch herum aufgebügelt, sodass alles auf dem Bezug klebte. Das war's dann mit dem alten Bezug, der sowieso schon recht fleckig war und unter solcherlei Patzern leiden musste :-)

      Löschen
  5. Mein Bügelbrettbezug ist die Katastrophe! Den kann man gar niemandem mehr zeigen... Er hat diverse Risse und inzwischen sogar Löcher. Es ist komisch, dass es manchmal an den einfachsten Dingen scheitert, dabei soll stilvoll leben (und nähen) ja so wichtig sein. Bei angeschlagenem Geschirr bin ich da weniger zimperlich... Dein neuer Beziug soll mir ein Anschubs sein!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!