Mittwoch, 23. Mai 2012

Petticoat Pants trifft duftiges Blüschen

Richtig dufte finde ich mein neues Outfit bei diesem warmen Wetter, das wir aktuell in Hamburg haben. Fotografiert habe ich es gestern mit Selbstauslöser, als die Temperatur draußen wieder erträglicher wurde.


Die Carmenbluse ist aus luftigem Baumwollstoff mit Lochstickerei und kleinen grauen Blümchen, den mir Elisa letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt hat. Ich mag besonders den Ausschnitt, die Teilungsnaht am Vorderteil und die Raffung an der Knopfleiste.


Der Schnitt ist schon älter: Burda Young Fashion Nr. 7824. Den habe ich vor einigen Jahren schon 'mal mit langen Ärmeln genäht und nun leicht verändert: Das Rückenteil hat in der Mitte etwas mehr Weite bekommen, sodass es lockerer fällt. In der vorderen Mitte habe ich eine Kellerfalte gelegt. So passt mein Bäuchlein jetzt noch gut hinein.


Die Bluse hat eine kleine Knopfleiste aus grauem Jersey (versteift durch Vlieseline) mit weißen Punkten und 3 Wäscheknöpfen. Dank dieses Details wird Mr. Mini-Margerite sicher leicht an die Milchbar kommen, sprich die Bluse ist stilltauglich. Ich bin extra für euch mal näher an die Kamera bzw. den Selbstauslöser gerückt (Kniebeugen bei dieser Wärme, *stirnwisch*):


Die Petticoat Pants aus rosa Leinen mit Gummizug in der Taille habe ich nach einem japanischen Schnittmuster aus dem Buch "Simple Modern Sewing. 8 Basic Patterns to Create 25 Favorite Garments." genäht. Sie ist zwar keine Umstandshose, hält aber durch den Gummizug gut unter'm Babybauch. Wenn mein Lütter da ist, werde ich das Gummi einfach etwas enger machen. 

Der Volant setzt unter'm Knie an. Im Sitzen oder bei angewinkelten Beinen rutscht er etwas höher. Ich finde beides optisch recht reizvoll. Hätte allerdings nie gedacht, dass mir Hosen in 7/8-Länge mal gefallen würden :-) .
Notiz für mich: Beim nächsten Mal Nahttaschen einnähen!! Oh jeh, da hat man sogar mal ein Tutorial dazu verfasst und vergisst es dann selbst, grmpf. Schwangerschaftsdemenz?


Damit man die Einzelteile besser erkennen kann, habe ich sie auch am Bügel abgelichtet:



Und was tragt ihr so bei diesen sommerlichen Temperaturen? Ich gehe mal bei Catherine und den anderen Blogs beim Me Made Mittwoch stöbern!

Sonnige Grüße! Eure Hella

P.S.: Ich finde immer wieder Schnitte, die man auch gut mit Babybauch tragen kann, die aber eigentlich nicht als solche erdacht wurden. Wie wäre es, wenn man dafür mal ein Zeichen einführt, um solche Schätzchen schneller finden zu können? Das wäre doch sehr praktisch, oder? Ebenso Schnitte, die schön und nebenbei auch noch stilltauglich sind, wie z. B. dieser. Danach halte ich nämlich gerade verstärkt Ausschau...

Kommentare:

  1. Liebe Hella, ich verfolge deinen Blog schon über ein Jahr und finde es immer wieder toll was für schöne Sachen du machst.
    Nachdem ich die Bilder von heute gesehen habe muss ich dir sagen die Schwangerschaft steht dir super! Du siehst richtig toll aus!
    Freue mich schon auf den Mini Margerite!

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Süß! Steht dir beides sehr gut! Und toll ist natürlich auch, dass du die Sachen nach der Schwangerschaft auch noch tragen kannst! Supi!!!

    Viele Grüße aus dem ebenso heißen Berlin!
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Kombi die du dir da gezauberst hast.
    Viele liebe, kreative Mittwochsgrüße schickt dir Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hella,
    ich finde Dein Outfit auch richtig richtig dufte. Und das Genialste überhaupt ist ja wohl, dass Du Deine genähten Kostbarkeiten auch nach der Schwangerschaft noch tragen kannst :-)
    ♥-liche Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. ooooh die hose ist schönschönschööööön!
    begeisterte grüße von
    dana :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ein superschönes Outfit!! Die Hose ist klasse!!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  7. du siehst mal wieder super aus heute :) tolle kombi!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  8. Man meint ja immer, man hätte alle Blogs irgendwie schon mal gesehen... nein, dich sehe ich zum ersten Mal. Mit wunderschönem Babybauch und einem Blog, den ich fortan gerne öfter als Lesefutter zu mir nehme... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  9. Die Hose ist sehr niedlich. Ich habe mindestens 5 Schnitte für weitbeinige Hosen, die man unter Kleidern trägt und schaue sie mir auch immer wieder an. Aber noch konnte ich mich nie durchdringen mal eine zu nähen und auszuprobieren, ob mir das gefällt - also eine weite Hose unterm Kleid. Deine Hose mit Babybauch sieht schonmal super aus. Die angesetzten Rüschen sind toll.
    Liebe Grüße und habt einen schönen Tag,
    Nova

    AntwortenLöschen
  10. na jetzt sieht man ja endlich mal bauch ;-), süßes outfit! schönes langes wochenende wünscht sabine

    AntwortenLöschen
  11. Fall du auf Knotenshirts stehst, dann hier eine stilltaugliche Variante. Ich habe sie mir damals genäht und trage das Shirt heute noch. http://www.rostitchery.com/2006/05/twist_top_with_.html

    Und übrigens, die Kugel sieht sehr gut an dir aus!

    Betty

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!