Freitag, 15. Juni 2012

Eulensegel in der Sonne

Unser Kombi-Kinderwagen hat eine schöne türkisfarbene Babywanne. Das kombinierte Sonnensegel / Mückennetz, das man passend dazu kaufen könnte, ist völlig überteuert, schwarz, aus Plastikstoff, unpraktisch und einfach hässlich. Ich habe es umgehend umgetauscht und beschlossen, lieber selbst eins zu nähen. Das war eine sehr gute Entscheidung!

Hier habe ich es für`s Foto an der Babywanne angebracht (das Fahrgestell wartet im Keller auf seinen Einsatz):


Mr. Mini-Margerite hat also demnächst einen schicken, farblich passenden und praktischen Sonnenschutz. Wahlweise kann er sich grüne Pünktchen auf türkis oder schnuffige Eulen ansehen, je nachdem wie herum das Sonnensegel angebracht wird. Mr. Margerite hat die Eulen übrigens wegen ihres putzigen schwarzen Hütchens Akademikereulen getauft :-) !


Das Segel besteht aus 2 verschiedenen Baumwollstoffen, die trapezförmig zugeschnitten werden. Oben und unten wird Gummiband durch einen Tunnel gezogen und mit kleinen Klammern an der Babyschale und am Lenker befestigt.

Praktisch: Wenn die Sonne von einer Seite scheinen sollte, kann man das Segel entlang der Gummibänder seitlich verschieben.


Punktestoff: Ricarda Henning Stoffe Buxtehude
Eulenstoff: Glücksmarie
Klammern: super sortierter Eisenwarenhandel in HH-Harburg

Die bebilderte Anleitung von "Madame Jordan" bekommt man übrigens kostenlos via Farbenmix. Auf ihrem Blog ist sie ebenfalls verfügbar, ich finde jedoch die noch mal überarbeitete Version bei Farbenmix präziser.

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende!
Eure Hella

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber schön geworden. Vielen Dank für den Tipp. Sobald wir uns einen Kinderwagen ausgesucht haben (unser Kleines kommt im November), werde ich auch so eins nähen, das Ebook habe ich mir gerade runtergeladen.
    Ich wünsche euch weiterhin alles Gute.

    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und wirklich 1000 x besser als die Standart Sonnensegel!

    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Das Sonnensegel schaut ja sehr nett aus! Gut gelungen!
    Was ich mich allerdings frage: Bei diesen Sonnensegeln, die man zb auf daWanda kaufen kann, steht immer dabei, dass es UPV-Faktor 80 (also Sonnen- und UV-Schutz) hat. Weißt du, ob das bei ganz normalen Stoffen auch der Fall ist oder ob da ein spezieller Stoff zb für die Innenseite verwendet wird? Das fände ich nämlich schon wichtig...
    lg Selina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Sonnensegel gefällt mir sehr gut! Ein wunderschöner Hingucker!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Selina, habe mal google dazu gefragt. Also je dicker und dunkler der Stoff, desto höher ist wohl der UV-Schutz. Bei Funfabric habe ich spezielle Meterware aus "Supplex-Gewebe" mit UV 40 entdeckt.

    Ich nehme an, dass wir mit dem gedoppelten Sonnensegel aus Baumwollstoffen bei einem Spaziergang gut auskommen, zumal Baby ja auch noch Kleidung trägt und die Haube über dem Kopf der Babyschale zusätzlich Schatten spendet.

    Danke dir für den Denkanstoß, ich werde abschließend mal meine Hebamme dazu befragen, wie wir am besten in Punkto Sonnenschutz verfahren.

    Liebe Grüße! Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke fürs Recherchieren! Ich wollte dich damit nicht verunsichern, aber ist halt ein wichtiges Thema. Du hast recht, die Babywanne fängt schon einiges ab und die Kleidung ebenso. Stellte mir einfach nur vor, dass das Baby im Hochsommer mit Body und ohne Decke in der Wanne liegt... aber da muss man sowieso auf den Sonnenschutz achten, ist ja wie wenn das Baby auf der Wiese im Baum-Schatten liegt...

      Naja, bei uns ist das eh noch nicht so bald Thema - bekommen ja ein Herbstbaby und da freut man sich wahrscheinlich über die letzten Sonnenstrahlen. Und im Frühjahr schauen wir dann weiter! ;)

      Kann das mit dem hässlichen Original-Sonnenschutz übrigens nachvollziehen. Der Kinderwagen-Verkäufer meines Vertrauens meinte übrigens, dass er den Original-Sonnenschutz von unserem bestellten Kinderwagen nur empfiehlt, wenn es ein Sommerkind ist und man viel in der Nähe von Gewässern unterwegs ist - wegen der Gelsen ;)

      Liebe Grüße und viel Freude weiterhin bei deinen Baby-Vorbereitungen! Selina

      Löschen
  6. Hallo Hella,

    der Stoff ist wirklich super. Und der erwählte Name passt wirklich wie die Faust aufs Auge!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus! Und es ist wirklich viel, viel schöner als gekaufte Sonnensegel! Ganz toll finde ich auch, dass man das Segel beidseitig benutzen kann! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!