Sonntag, 1. Juli 2012

Auf die Mitte konzentrieren

... und entspannen kann man sich wunderbar beim Häkeln konzentrischer Formen:

Rosen nach einer Anleitung von Conny's Cottage


Gerbera nach einer Anleitung aus dem Buch "Kyuuto! Japanese Crafts: Lacy Crochet", inspiriert von Elisas schönen Häkelblumen (hier z.B. solo und auf einer Tasche zu sehen). Bei meiner Blume fehlen noch die kleinen Holzperlen rund um die Mitte. Leider habe ich aktuell keine im Vorrat.


Häkelapplikation (eigentlich laut Anleitung ein Topflappen) aus o.g. Buch. Bestimmt habt ihr diese Form schon oft bei Elisa gesehen, z.B. hier als Lavendelkissen. Das ist nämlich ihr Lieblingshäkelmuster, was ich unbedingt auch mal ausprobieren musste.

Den 1. Versuch aus dem letzten Jahr habe ich wieder aufgetrennt, da er zu schlabberig war. Am besten nimmt man mind. 1/2 Nadelstärke kleiner als auf der Garnbanderole empfohlen. Ich habe jetzt "Drops Safran" mit Nadelstärke 3 und 2,5 für den inneren grünen Ring) verwendet.


Entspannen beim Häkeln ist ja schön und gut, aber Mr. Margerite fragte schon nach, was ich denn mit den Häkeleien vorhabe. Tja, mal sehen... Das wird sich schon ergeben :-)
Denn es gibt ja nicht nur Häkeleien à la Mandala im Hause Margerite, sondern inzwischen auch Stoffe, die an Mandalas erinnern:


Dieses tolle Päckchen mit 10 FatQuarter-Stücken der Serie "California Dreaming" habe ich neulich bei der Glücksmarie-Geburtstagstombola gewonnen. Alles Stoffe sind inzwischen vorgewaschen und nun umkreise ich diesen vielversprechenden Stapel sommerlicher Stoffe und überlege, was daraus einmal Schönes werden könnte: Taschen, Kissen oder eine Decke?

Auch das wird sich sicher ergeben, wie alles andere ;-) 
Denn alles hat seine Zeit.

Einen entspannten Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche wünscht euch 
eure Hella


Kommentare:

  1. die Blumen. Soooo schön :) Ach wie gern ich häckeln könnte...vielleich tmuss mir das meine Oma doch nochmla erklären...

    Liebste Grüße...und immernoch fröhliches Warten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier es einfach mal aus, es ist recht einfach. Die Rosen sind ein tolles Anfängerprojekt, finde ich, da sie nur aus 3 Häkelreihen bestehen. Vielleicht helfen dir für den Anfang die Häkelvideos bei Drops weiter: http://www.garnstudio.com/lang/de/video.php?sort=1&thumbnails=on&undercategoryid=5

      Löschen
  2. Kannst du mal bitte erklären wie du Stoffe vorwäscht! Also bei viel Grad und so

    Lieber Gruß Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich reicht 1x einweichen in 30-40 Grad warmen Wasser mit etwas Waschmittel. So bin ich sicher, dass die Stoffe nach dem Verarbeiten nicht mehr einlaufen oder Farbe abgeben. Meine Waschmaschine hat dafür ein praktisches 30-Minuten-Kurzprogramm mit 30 Grad.

      Löschen
  3. Schöne Art zu Meditieren!
    Ich habe meine letzten Stunden vor und die ersten nach der Geburt von Frl. Knopf auch gern häkelnd verbracht.
    Topflappen und so "Mäntel" für Stiftgläser sind in der Zeit entstanden.
    Meine Hebamme hat in ein derartiges Glas ein Teelicht gestellt ....

    AntwortenLöschen
  4. Uhhhh, da hat wirklich "alles seine Zeit" - und Jungs noch ein bisschen länger! Weiterhin ruhig Blut und alles Gute!

    Und übrigens: die gehäkelten Rosen sehen einfach toll aus!

    Herzliche Grüsse
    Ladina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hella,
    ja, die Muster kommen mir tatsächlich bekannt vor, habe ich sie doch schon so oft bei Elisa bewundert.
    Der Stoff ist ja wirklich wahnsinnig schön, ich bin ganz verzückt!
    Euch weiterhin alles Gute und ein fröhliches Warten! :)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hella,
    Es ist total spannend zu sehen, was du so treibst. Es kommt mir vor wie die Ruhe vor dem Sturm. :)

    Viele Grüße aus Berlin
    minnies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Hella,
    die Blumen sind sehr schön geworden. Ich glaube ich probiere die Rosen mal aus, sieht nicht so schwer aus. Danke für den Link.
    Ich wünsche die noch alles Gute, aber wer weiß, vielleicht ist der Kleine ja schon da, während ich das hier schreibe!
    Alles Liebe, Lena

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Hella,

    sehr schöne Häkeleien hast du da fabriziert.

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  9. Danke dass du uns die Anleitungen gratis überlässt! Tolle Sachen die du da häkelst, liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!