Freitag, 31. August 2012

Danke liebe Hebammen!

Inzwischen ist Anton 8 Wochen alt und damit ist unser Wochenbett zu Ende. Vor uns liegt nun die Elternzeit, auf die ich mich sehr freue. Mit diesen beiden Dinkelkörnerkissen in Chamäleon-Form möchte ich unseren beiden Hebammen eine Freude machen, die uns in den letzten Monaten in vielerlei Hinsicht eine große Unterstützung waren.

Die Körnerkissen sind nach dem ebook "Diego" von Chillibe genäht und haben 2 verschiedene Seiten. Eben echte Chamäleons :-) Die Augen habe ich appliziert und vorher mit Vliesofix aufgebügelt.


Diego schmiegt sich nach einem Ausflug auf die Heizung, in die Mikrowelle oder den Backofen gerne um verspannte Hälse oder wärmt den Bauch.


Diego habe ich wie beim letzten Mal mit Außen- und Innenhülle genäht. Das Innenkissen ist mit Bio-Dinkelkörnern gefüllt, die in 7 Kammern eingenäht sind, damit sie nicht verrutschen. Hier könnt ihr nachlesen, wie ich das mit der Füllung und den Kammern gemacht habe.

Auf dem folgenden Bild gibt' s beide Diegos noch einmal ohne Innenleben zu sehen - der blau-türkise Diego (die beiden oberen Bilder) und der gelb-grüne Diego (die beiden unteren Bilder):


Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende mit schönen kreativen Projekten - und bestimmt können wir auch noch etwas Sonne tanken!

Eure Hella

Kommentare:

  1. Liebe Hella!
    Ach, ich liebe deinen Blog!!! Du machst so schöne Sachen und so farbenfroh, dass macht richtig Spaß zuzuschauen. Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs, hab es in deinem Blog verfolgt und musste schmunzeln, weil ich am 30.6.2012 zum ersten mal Tante geworden bin! Genieß deine Elternzeit, die kleinen werden so schnell groß! LG Ka.Ho.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hella

    Ich verfolge Deinen Blog schon eine Weile... auch ich finde Deine Sachen ganz toll! Spannend finde ich auch zu lesen, wie Du es schaffst, neben Deinem Baby Anton noch so viel zu nähen, häkeln usw... Ich kenn das von mir. Meine Kinder sind mittlerweile 17, 15 und 12 1/2 Jahre alt, aber auch ich fand immer wieder Zeit nebenbei etwas für mich zu machen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Franziska

    AntwortenLöschen
  3. Oh die schauen soo toll aus!
    Und das der kleinen MAnn schon 8Wochen jung ist-wahnsinn wie die Zeit rennt!!!!!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Soo schöne Stöffchen ... wo findest du die nur immer?! Und das sind tolle Geschenke für deine Hebammen. Ich hatte meine damals zu nem reichhaltigen Frühstück eingeladen und den Beiden ein Foto geschenkt. Damals hab ich noch nicht genäht ;o) Heute würde ich auch was anderes als Dankeschön zaubern *hihi
    Ansonsten wünsche ich dir noch eine schöne (Baby)Zeit mit Anton, die geht viel zu schnell vorbei und schwupps sind sie in der Schule (so wie mein Großer)!.

    Liebe Grüße aus dem wieder sonnigen Bochum
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wunderschön, da werden sie sich total darüber freuen.

    AntwortenLöschen
  6. die sind aber schön, ich frage mich gerade ob du vliesofix für die augen verwendet hast, geht das überhaupt wenn du kissen ständig erhitzt werden?
    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, ja ich habe die Augen mit Hilfe von Vliesofix aufgebügelt. Damit es dauerhaft hält, habe ich dann aber den Rand mit einem engen Zickzackstich umnäht und sie Augen so appliziert. Das Vliesofix dient nur dazu, damit der Stoff bei dieser Aktion nicht verrutscht.
      Liebe Grüße! Hella

      Löschen
  7. Das ist ja eine schöne Idee, da werden sich die Hebammen sicher sehr, sehr freuen!
    Dir eine schöne Elternzeit!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!