Sonntag, 19. August 2012

Sweets for my sweet

Hitze in Hamburg. Da halten wir es besser drinnen aus.
Heute habe ich an einem Herbstpulli für's Baby weitergestrickt, den ich absolut entzückend finde.
  • Anleitung: "Little Stitches" von Epipa
  • Material: Drops Merino Extrafine (braun-meliert und wollweiß), Stricknadeln Nr. 5 und 4,5
  • Meine Variation: lange Ärmel und Wolle statt kurzer Ärmel und Baumwolle
  • Besonderheiten: von oben nach unten und in einem Stück in Runden gestrickt (das lästige Zusammennähen entfällt!!!), einfach und schnell, macht mir riesig Spaß
Hier ein kleiner Blick für euch auf den Zwischenstand: Es fehlen noch 3 Knöpfe und die Ärmel.


Und sonst so?

Nachdem mich Fr+Sa etwas Fieber und ein dicker Hals geplagt haben, geht es mir heute schon viel besser - dank heißer und von Mr. Margerite frisch gekochter Hühnersuppe, viel Ausruhen und literweise Wasser. Jetzt reicht es mir aber - sowohl mit der inneren als auch mit der äußeren Hitze!

Unser Mini nimmt es gelassen. Und lässt nur selten von der Mama ab. Richtig so, denn viiiel trinken ist gerade bei dieser Hitze sehr wichtig. Gleichzeitig gibt's lecker Antikörper, die Mamas Abwehrkräfte so fleißig produzieren. Muttermilch ist ein echtes Wundermittel, wer hätte das geahnt! Ich glaube, es gibt kaum etwas, wogegen sie nicht hilft :-)

Mini geht's also prima. Wenn er nicht gerade trinkt, geht er einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nach: gemütlich chillen und sich in yogischer Gelassenheit üben, der kleine Meister :-)

Sommer-Spieler (ebook "Babyanzug Anton" von Klimperklein)
Ich wünsche euch einen erfrischenden Sonntagabend (hier wird's inzwischen kühler, bei euch auch?) und eine schöne Sommernacht! Eure Hella

Kommentare:

  1. Liebe Fam. Magerite,

    das RVO wird euch Spaß machen, ich stricke fast nur noch so ... bis auf wenige Ausnahmen. Ich muss gestehen - im Hintergedanken an Fam. Magerite habe ich mir neulich einen Yoga-CD gekauft und musste beim Gedanken Schmunzeln, was das WWW alles zu Wege bringt...

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hella, am Anfang fand ich ja den kleinen Pulli allerliebst, den Du da gerade strickst allerliebst, aber das letzte Bild mit dem kleinen Mini übertrifft den Hinschmelzfaktor definitiv um einiges! So süüüüüß! *Hachz
    Ich bewundere Deine Strickkünste, denn ich werkle wirklich viele Dinge und glaube auch mit einbissl Talent, ABER stricken...nunja...irgendwie...mh....klappt nicht!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Hach, da kann man sich ja wirklich kaum entscheiden, was süßer ist...aber ich glaub, ich nehm den Mini ;-)
    Ich stricke auch grad fleissig Babysachen und freu mich auch über jede entfallende Naht ;-) Aber weil die Sachen so klein sind, geht es ja selbst mit Zusammennähen schön schnell und man hat immer gleich ein Erfolgserlebnis. hachz.

    Ganz liebe Grüße aus dem schrecklich heißen Berlin,
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süßer Pulli! Und noch süßerer ist dein kleiner Muckel! Für so nen langen Hering hat er ja echt stramme Schmullbeinchen!
    Dir weiterhin gute Genesung!

    AntwortenLöschen
  5. Der Pulli ist ganz bezaubernd ... ich wünschte ich könnte auch sowas :)
    Ich bin aber eher der Häkelfreund, aber dafür gibts lang nicht so schöne Anleitungen ....!

    Oh, dann ists ja schön, dass du wieder wohl auf bist.
    Die liebe Pflege des Lieblingsmannes weiß ich auch immer sehr zu schätzen!

    ... und zum Thema MuMi ...wir sind auch immer noch mit voller Lust und Genuß dabei ... aber meine Mathilda ist bereits 18 Monate ;-)

    Sonnige Herzensgrüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Sooo süß - der Pulli und erst recht das Kindlein! :-)
    Alles Gute und LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Moin, mein Gott ist das Zucker! Das ist mein Geschmack! Super---leider kann ich nur nähen...Alles Liebe!

    Die HH-Hedi-Hamburg-Mutti

    AntwortenLöschen
  8. Ja, Muttermilch ist echt erstaunlich. Ich freu mich auch irgendwie immer wieder, was die Natur sich da tolles überlegt hat. Nur bei der Hitze wird es dann doch irgendwann anstrengend, wenn man selbst langsam Hunger und Durst hat und die Vorräte in Reichweite aufgebraucht sind ;)

    Den Pulli könnte ich mir als nächstes Projekt auch gut vorstellen. Die Hose, die ich gerade stricke, wird auch in einem Stück gestrickt und auf zusammennähen habe ich keine große Lust. Da ist dein Modell doch genau das Richtige.

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön! immer weiter so, wir übernehmen alles sehr gerne ;-)
    LG, Verena und die Jungs

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!