Mittwoch, 3. Oktober 2012

Herbstglücksklee oder Glücksbringerkleid reloaded

Es gibt aktuell einige Kleider, denen ich sehr nachtrauere, wenn sie wieder in die Waschmaschine wandern müssen. Ein sehr bewährtes Kleid z. B. habe ich im Juni aus dem braunen Glückskleejersey von Hamburger Liebe genäht. Es ist bequem, schaut gut aus, macht gute Laune und Stillen klappt dank des überlappenden V-Ausschnitts optimal. Aber noch mal genau dasselbe nähen? Nö... nur fast!


Schnitt: Burda 11/2010, Mix aus Modell 119 + 120, aber propellerfrei :-D
Stoff: Roter Glücksklee, Bio-Interlock / Organic Cotton von Hamburger Liebe


In meinem Stofflager wartete schon seit März Zeit ein rotes Glückskleeschätzchen auf seinen Einsatz, das ursprünglich vermutlich mal für ein langärmeliges Shirt gedacht war. Tja, so schnell kann's gehen und zack wird daraus doch ein Kleid! Gute Entscheidung, finde ich. Ja, ne?


Der Vollständigkeit halber auch von hinten:


Geändert habe ich im Vergleich zum 1. Glücksklee-Kleid nur die Größe des Oberteils. Im Sommer (noch mit Babybauch) hatte ich das komplette Kleid in Größe 42 genäht, also alle 3 relevanten Kleidermaße: Brust, Taille und Hüfte. Das saß angenehm figurumspielend, wie es in "Passformsprech" so schön heißt. Ich könnte auch sagen: Es saß nicht so schnack ;-).


Inzwischen meine ich aber, dass mir obenrum die 40 besser passt. Hauteng ist es damit trotzdem nicht, sondern trägt sich sehr angenehm. Dazu habe ich nur das obere Vorder- und Rückenteil noch einmal neu abgezeichnet und die Größenlinie an den Rockteilen von der Taille zur Hüfte von 40 auf 42 auslaufen lassen. Ein großer Vorteil bei Mehrgrößenschnitten, finde ich!

1,50 m Stoff waren für ein Kleid schon recht knapp. Ich habe also jeden Quadratzentimeter Stoff ausgereizt und doch reichte es nicht für die Belege. Egal - fand ich doch in meinem Fundus noch diesen wunderbaren türkisfarbenen Romanit-Jersey. Von der Beschaffenheit her eher fest im Griff, habe ich mir damit auch gleich das Einlage-Aufbügeln gespart, *düdeldü* :-P !

Innenansicht vorderes Oberteil 
Das einzige, was mir bei diesem Outfit jetzt noch zu meinem Glück fehlt, ist eine bessere Kombi für "untenrum". Sprich was anderes als eine braune Leggins und braune Stiefel - zuviel braun für meinen Geschmack. Vielleicht sollte ich besser eine Farbe aus den Glückskleeblättern aufgreifen, was meint ihr? Evtl. eine farbige Leggins / Strumpfbüx? 


Meine Kleiderfotos sind übrigens vom Sonntag, da war so wunderbares Wetter, bei euch bestimmt auch, oder? Mit Strickjäckchen drüber und Schal + Jacke wird es auch an kälteren Tagen gut tragbar sein. Und die Farben passen prima zu den bunten Herbstbäumen.

Weitere hübsche Herbstkleidung gibt's beim heutigen MMM zu sehen.

Ich wünsch' euch was, nämlich einen wunderschönen Herbst- und Feiertag - macht's euch gemütlich!
Eure Hella

Kommentare:

  1. toller Schnitt, gefällt mir total gut und auch im Kombi mit dem schönen Jersey - ich würde eine bunte Strumpfhose oder Leggings dazu anziehen...

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. wow der schnitt gefällt mir und aus dem glücksklee sieht das kleid richtig schön aus, die innenansicht auch :)
    wenn du etwas wagen möchtest würde ich dunkelgrün dazu nehmen, klassisch für mich dann mit dunkelblau, what else?! *gggg*
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß, sehr hübsch geworden und steht dir ausgezeichnet! Das ausreizen vom Stoff kenne ich auch, aber gerade bei Burda bin ich oft schon mit weniger Stoff ausgekommen, als eigentlich angegeben war :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht Dir hervorragend! In Kombination mit dem farbenfrohen Stoff wäre mir persönlich eine Strumpfhose/Leggins in einer der Stofffarben etwas zu viel. Ich finde das sieht mit braun oder auch schwarz richtig gut aus.

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ha! Da isses ja das Wörtchen "schnack" - wie nett :-)
    Das Kleid ist sehr schön geworden und steht Dir ausgezeichnet! Komisch, der Stoff auf dem Ballen im Laden war mir zu wild, aber so als Kleid ist er wirklich super! Die Stiefel + Leggins passen übrigens gut finde ich! Bevor Du danach gefragt hast, war mir die Kombi schon positiv aufgefallen...

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Steht Dir super!!!
    ... das mit den Belegen ist super gelöst :o))))
    wünsch Dir einen schönen Tag
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Sieht sehr hübsch aus!
    steht dir sehr gut!
    lieben Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen nach Hamburg,
    dein Kleid ist wunderschön geworden. Und dann auch noch stilltauglich. Klasse!
    Ich würde keine bunte Strumofhose dazu tragen, finde die Kombination mit Braun absolut gelungen. Da kommt das Kleid wunderbar zur Geltung. Vielleicht dunkelrot?
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön geworden Dein Kleid und es steht Dir sehr gut. LG

    AntwortenLöschen
  10. So ein schönes fröhliches Herbstkleid, das ist klasse geworden. Mir gefalenn die braune Strumpfhose und die braunen Stiefel sehr gut dazu. Ich finde es aber auch schwierig bunte Beinkleider zu kombinieren. Vielleicht hast du da ja ein besseres Händchen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt deine Kombi sehr gut - auch die braunen Stiefel dazu!! Das Foto vom Ausschnitt und den Belegen zeigt, wie perfekt es verarbeitet ist. Gratulation!!!
    Ich wünsche dir einen schönen Feiertag! LG anthee

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Glückskleid ;-)
    Der Schnitt ist wircklich toll und steht Dir einfach gut.
    GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Hella,

    ein weiteres tolles Kleid von Dir! Ich finde die braunen Stiefel dazu übrigens auch gut. Da Du da nicht ganz zufrieden mit der Gesamtkombi bist - wie wären hautfarbene Strümpfe, um das braun etwas aufzulösen?

    Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
  14. Wie die Vorgängerinnen schon geschrieben haben: Ein schönes Kleid hast du genäht. Ich kann deine Skepsis gegenüber braunen Strumpfhosen und Stiefeln verstehen aber eine andere Idee habe ich auch nicht. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  15. Steht dir super!
    Die Stiefel würde ich dazu lassen, aber andere Strumpfhosen ? Vielleicht hautfarben oder wirklich eine knallige Leggins. hm..

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  16. ich finde ja, dass die braune strumpfhose die perfekte ergänzung zu dem doch eher bunten kleid ist.
    so schöne herbstfarben :)

    und ja, schnitte, die ich gern mag, nähe ich auch öfter ;)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das Kleid sieht super aus und steht dir total gut.

    Ich würde auch eine Leggins dazu tragen.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schönes Kleid! Steht dir ausgezeichnet und ist so toll verarbeitet! Ich würde die Stiefel/Schuhe passend zum Strickjäckchen (wenn du eins trägst) wählen und evtl. etwas hellere oder richtig knallige Strumpfhosen(vielleicht türkis?).
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Total schön!!Und eine super Möglichkeit so ein Kleid als Stillkleid zu nehmen..das ist ja mit Kleid immer nicht so einfach;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,
    was für ein erfrischender, bunter und schöner Blog, da musste ich mich gleich bei Dir als Leserin eintragen, toll.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  21. Sehr, sehr schön & so voller guter Laune!!! Steht Dir sehr gut das fröhliche Kleid.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schönes Kleid, der Schnitt gefällt mir wirklich gut, vielleicht muß ich mich da doch mal mit Verkleinern dranwagen.
    Welche Farbe hatte denn Deine Strickjacke?
    Mit einer braunen Jacke wäre die Strumpf Stiefel Kombi doch perfekt.
    Ich mag braun im Herbst sehr sehr gerne.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen! Meine Strickjacke war vorne gewickelt und petrolfarben (eine Mischung aus Jäckchen und Pulli). Darüber hab ich eine cognacfarbene Lederjacke angehabt.

      Ich denke, den Schnitt auf 36 zu verkleinern (die kleinste Größe ist ja 38) sollte kein Problem sein. Ich habe mal ein ähnliches Kleid genäht, da werden die Falten nicht an der Schulter, sondern an der Teilungsnaht eingelegt: Kleid 103 B / Burda Mai 2009, kannst du hier sehen: http://missmargerite.blogspot.de/2010/11/ausgefuchst.html

      Ich weiß nicht mehr, was hier die kleinste Größe war, aber vielleicht wäre das dann eine Alternative?

      LG Hella

      Löschen
  23. Stillen mit Stil. So schick kann Stillmode sein.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  24. Super ist das Kleid.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  25. wow sieht echt super aus. Der roten Glückkleestoff ist mein Favorit der Serie. Als Kleid macht es sich echt super. Ich glaube ich muss davon auch nochmal ein meterchen kaufen ;-)

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  26. Superschön ist das Kleid geworden! Das muss ich mir unbedingt für das Frühjahr merken - ich finde es nämlich immmer so schwierig, schöne Stillkleidung zu finden! Und wie schlank Du schon wieder bist!!!! Die Farbe steht Dir total gut!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Hella1

    Fantastisch, dein Kleid, aber ne 40 bzw. 42 hätte ich dir nie abgenommen. Bist du sicher, dass es keine 36 ist?

    :)

    lG Beate

    AntwortenLöschen
  28. Tolles Kleid ... das dir super steht! Über die Größenangabe habe ich mir gerade auch den Kopf zerbrochen ... 40 oder 42? Das sieht man nicht wirklich. Bei mir schaut das ganz anders aus.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  29. Ganz tolles Kleid. Sieht super aus. So schöne Farben an grauen Herbsttagen sind wirklich toll !!!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  30. Nee! Auf keinen Fall! Keine roten oder gelben Leggings! Mach es nicht zu knallig, sonst nimmt Dich keiner mehr Ernst. So ist es schon ganz gut, auch wenn die Stumpfhose und die Stiefel ein ganz kleines bißchen zu schwer für das Kleidchen in seiner Farbstelllung sind. Alles ok!

    :-)

    Caterina

    AntwortenLöschen
  31. Wunderschönes Kleid und aus dem Stoff bestimmt auch superbequem. Vielleicht nähe ich es mir auch noch einmal. Aber ich scheue mich sehr vor dem Verkleinern....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  32. Superschön, Dein Kleid! Und Dir steht auch der Kleestoff ganz toll, für mich wäre er zu bunt, so schön ich ihn auch finde.
    Kleider in Wickeloptik sind ganz wunderbar und dazu echte Fugurschmeichler, gell ? ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  33. Ein dunkelrot wie in dem oberen Blatt kann ich mir als Strumpfhose noch gut dazu vorstellen. braun ist aber auch schick. Tolles Kleid, steht Dir gut!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  34. Sieht gut aus und steht dir toll!
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  35. Dein Kleid ist einfach traumhaft!! Mir persönlich gefällt das "Braun" untenrum :-) ganz gut. So kommt das Kleid gut zur Geltung!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  36. das ist supertoll, wow .. und diese perfekten Nähte. Das Kleid macht ein sehr schönes Dekolté, es steht Dir sehr gut..
    Ich freue mich schon sehr auf unser Treffen, bin schon ganz aufgeregt :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  37. Wow, welch eine saubere, ordentliche Verabeitung!
    Steht Dir natürlich auch gut! ; )

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  38. P.S.: Nein, das Braun passt perfekt.
    Alternativ noch ein dunkles weinrot (wie im Jersey). Meiner Meinung nach würde der tolle Stoff & Schnitt sonst farblich untergehen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!