Freitag, 14. Dezember 2012

Bilderbuchkissen

Nachdem ich den letzten Termin vom Weihnachtskleid-Sew-Along geschwänzt habe und mich auch sonst hier aufgrund der Weihnachtsgeschenke-Näherei eher bedeckt halte, wollte ich doch mal wieder PIEP sagen.  

Vor einigen Tagen sind ich ein paar süße Fotos von Mr. Mini-Margerite auf Sofakissen-Entdeckungstour entstanden, die ich euch gerne zeigen möchte:


Als ich dieses Kissen bestickt und genäht habe, ahnte ich nicht, dass sich einmal niedliche kleine Händchen einmal völlig fasziniert damit beschäftigen werden. Es ist so schön, Mr. Mini-Margerite dabei zuzuschauen, wie er die aufgestickten Tiere untersucht und betastet. Besonders angetan hat es ihm der Igel, den findet er super!


Mini: "Oh, das fühlt sich so interessant an, mmh. Aber warum krieg ich die Tiere nicht richtig zu packen?"


Die aufgestickten Tiere stammen aus der Dressed-Up-Serie von Anja Rieger. Ich hatte sie auf Leinen gestickt und mit Punktestoff aus der Love-Kollektion von Amy Butler umrandet. Inzwischen sieht das Kissen schon recht knautschig und ziemlich zerliebt aus, aber das macht nichts, ich mag es immer noch so sehr!

Ich wünsche euch einen schönen Freitag!
Eure Hella

Kommentare:

  1. wunderschöööön das kissen und ja die "einfachsten" dinge, sind IMMER die interessantesten! meine mädls haben stundenlang mit einer mit reis oder bohnen gefüllten plastikflasche gespielt, während das "pädagogisch ach so wertvolle" spielzeug in die lade geräumt wurde :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. WOW, ist Euer Mini schon groß geworden! Viel Spaß beim Entdecken des eigenen Zuhauses.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Supersüß, das Kissen und der Mini!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß deine Kissen, sowie der Mini der gar nicht mehr so Mini ist.
    Schönes Adventswochenende.

    LG Levje

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!