Samstag, 29. Dezember 2012

Schneeweißchen

Weihnachten haben wir dieses Jahr ohne Schnee (der war am 24. schon wieder weg), dafür mit vielen lieben Menschen in der Heimat in Westfalen verbracht. Falls es doch noch 'mal schneien sollte: Ich bin gewappnet und kann mich mit meiner neuen weißen Mütze wahrscheinlich völlig unerkannt durch's Schneegestöber bewegen ;-)


Nachdem mir die Farbe meiner Mütze vom Cap-Craft-Along immer noch nicht so recht gefallen will, habe ich mir eine Geht-immer-Alternative gestrickt. Ausgesucht habe ich mir dafür wollweißes Alpaka-Garn (Drops Lima) und ein Zopfmuster nach dieser Anleitung, nach der sich Elisa neulich ein braunes Exemplar gestrickt hat.


Laut Anleitung für die kleinste Größe (S/M) soll die Mütze am Schluss 24 cm messen und man soll bei 20 cm mit den Abnahmen beginnen. Ich habe mich brav an alles gehalten und ging davon aus, dass sich die Dropser schon irgendetwas dabei gedacht haben werden.
Ergebnis: Bei mir saß die Mütze wie ein Beanie und war einfach zu lang. Ich habe vergeblich versucht, das gute Stück kleiner zu bekommen: Spannen im feuchten Zustand, 40 Grad waschen, schleudern und sogar in den Trockner stecken. Hat alles nichts gebracht.


Dafür weiß ich jetzt, dass "Drops Lima" extrem strapazierfähig und quasi unkaputtbar ist. Aber es half alles nichts. Ich habe schweren Herzens diverse Reihen wieder aufgeribbelt und bei 15 cm die Abnahmen begonnen. Die Mütze misst nun ca. 19,5 cm in der Länge und gefällt mir so sehr viel besser!

Hier noch eine Nahaufnahme der Zöpfe:


Das folgende Bild gehört eigentlich zu den Cut-Outs der heutigen Versuche, bei winterlichem Licht ein gescheites Foto zu machen. Bei einigen Bildern war zwar das Licht gut, aber im Hintergrund so ganz blöd die Markisenstange zu sehen. Man sieht sie trotz Verrenkung hier immer noch, aber das Bild ist lustig geworden:


Ach ja, falls sich jemand für mein Kleid interessiert: Das ist mein vielgeliebtes Nicki-Kleid nach dem Schnitt 103 B aus der Mai-Burda 2009. Ihr kennt es vielleicht schon von hier.

Und was macht ihr Schönes nach den Feiertagen? Ich bereite mich jetzt seelisch schon 'mal auf die UFO-Jagd vor, die ich im Januar gemeinsam mit euch starten möchte. Zugegeben: Einige meiner UFOs sind mir doch etwas peinlich, weil sie wirklich schon uralt sind. Nun gut, aber ich muss mich ja erst am 7. Januar "outen" :-) !


Und an Silvester? Och, unser Silvester wird dieses Jahr sicher noch etwas beschaulicher als sonst. Wir planen ganz klassisch: Raclette essen und "Dinner for one" gucken während Mini nebenan schläft. So die Planung - mal sehen, was er von der Knallerei da draußen hält. Was "Dinner for one" betrifft, weiß ich auf jeden Fall nicht mehr, ob es "Sherry with the soup" oder "Sherry with the Chicken" gab. Ein völlig inakzeptabler Zustand, den ich dringend ändern muss.

Alles Gute für euch und eine schöne Zeit so "zwischen den Jahren"!
Eure Hella

Kommentare:

  1. Die Mütze sieht klasse aus.
    Und du siehst total glücklich aus!!!

    Einen gemütlichen Rutsch
    Deine Kate

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Mütze :) Mir gefällt aber auch der Strick-"Kragen" wunderbar....
    Jaja, die UFO´s, ich bin ja wild entschlossen, auch einige in Angriff zu nehmen.... bei mir wirds glaub ich auch recht peinlich.... aber nun ja ;)
    Liebe Grüße und ein tolles neues Jahr!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Mütze. Die habe ich mir schon letztes Jahr gestrickt. Bei mir kommt das mit den cm- Angaben gut hin, sicher weil ich einen riesigen Kopf habe.
    Alles Gute fürs neue Jahr.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Mütze! Nach deinem UFO-Aufruf habe ich in den Tagen nach Weihnachten, die ich immer zum Ordnen und Planen nutze, meine UFOS gesichte und bin immer noch geschockt angesichts der unglaublichen Menge an Teilen, die ich noch nicht zu Ende genäht / gestrickt / gehäkelt habe. Das Schlimme ist, dass ich es trotzdem nicht lassen kann, immer wieder neue Sachen anzufangen...Ich weiß noch nicht, ob ich mich wirklich mit all meinen UFOS outen kann...;)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hella!
    Schöne Mütze!!! Da hat sich das Ribbeln doch gelohnt. ;-)
    Der Schal kommt mir irgendwie bekannt vor... Aus einer Brigitte aus 2009!? Ich habe den auch mit den gleichen Farben.
    LG Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!