Sonntag, 16. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 4

Teil 3 des Weihnachtskleid-Sew-Alongs habe ich geschwänzt, bin aber heute wieder dabei. Letzte Woche hinkte ich doch arg hinterher und war mir schon sicher, dass ich mein Kleid bestimmt nicht rechtzeitig fertig bekomme.

Aber siehe da: Ein paar ungewohnt ausgedehnte Mittagsschläfchen des kleinen Mannes, ein paar Nähte am Abend hier und da und nicht zuletzt durch Mr. Margerites Hilfe ("Ich mache jetzt 'mal einen langen Spaziergang mit Mini, du musst ja nicht unbedingt mitkommen...") ist das Kleid inzwischen fast fertig.


Und das Beste: Simplicity 2403 passt mir wie angegossen, sodass ich nach der Anprobe gestern Nachmittag nur schwer vom Spiegel wegzubekommen war. Der Zuschnitt im Größenverlauf (12 für obenrum und Ärmel, 14 für Taille, auslaufend zu 16 für Hüfte) hat sich wieder einmal bewährt.

Die senfgelben Knöpfe dazu liebe ich sehr! 4 größere Knöpfe am Vorderteil und je ein kleiner an den Ärmelmanschetten *schmacht*:


Auf dem Bild unten sieht man, dass das Kleid rechts neben den Knöpfen Falten wirft. Ich nehme an, das liegt daran, dass ich das Oberteil ein paar cm verlängert habe, man bei Püppi aber die vordere Länge nicht verstellen kann. Auch denkbar: Vielleicht war ich bei der gestrigen Anprobe so betriebsblind und euphorisch, dass ich die Falten nicht bemerkt habe und bilde mir jetzt ein, das Kleid sitzt perfekt  ;-)


So sieht es hinten aus. Jaaa, das Rockteil wirft mittig ein paar kleine Fältchen. Hier habe ich geschummelt, da das Taillenband nicht so recht an das Rockteil passen wollte. Ich habe es dann gezwungen und das Rockteil gaaanz leicht eingereiht. Vielleicht kann ich das noch ausbügeln *flöt*... Jaja, wer so näht, muss gut bügeln können, oder wie war das?


Und so sieht es seitlich aus. Wenn schon, denn schon! Denn hier sieht man (bzw. sieht man eben nicht *freu*) den nahtverdeckten Zipper. Schwierig beim Zippereinsetzen finde ich immer, dass das Taillenband genau aufeinandertreffen sollte. Mein Tipp: Nach dem Einnähen der 1. Seite schließe ich den Zipper und markiere, wo das Taillenband auf der anderen Seite auf den Zipper treffen muss. Das klappt gut!


Es fehlen nur noch wenige Details, die da wären:
  • Futter mit der Hand am Nahtreißverschluss annähen
  • Futter säumen und irgendwie am Oberstoff befestigen
  • noch sichtbare Heftnähte am Taillenband und an den Ärmeln entfernen
  • es aushalten, das Kleid wirklich erst fürs WSA-Foto und dann an Weihnachten anzuziehen ;-)


Meine Überlegungen, wie ich das Futter am besten einnähe, haben gefunzt. Die Unterteile (bestehend aus Taillenband und Rockteil von Futter und Oberstoff) habe ich zusammen ans bereits gefütterte Oberteil genäht (das Oberteil wird dabei zwischen Oberstoff und Futter gefasst).


Ich musste nur bedenken, die Naht des Futterkleids an den Seiten des Taillenbands noch ein Stück offen zu lassen und zunächst nur die Taillennaht vom Oberstoff bis zur Seitennaht komplett zu schließen.


Dann habe ich zuerst den Nahtzipper am Oberstoff eingesetzt und anschließend das noch offene Stück vom Futterteil an der Taillennaht bis kurz vor'm Zipper angesteppt. Das Futter wird dann per Hand innen am Zipper angenäht. Auf dem unteren Bild sieht man die fertige rechte Seite:


Ich freue mich schon riesig auf die Weihnachtskleid-Parade am 23.12.2012! Bis dahin muss ich mich noch entscheiden, welche Stiefel ich dazu tragen will. Mr. Margerite graut es schon (zurecht, hihi): "Guck mal, die oder lieber diese? / Ja meinst du? / Sieht das nicht zu .... (beliebige Wörter einsetzbar) aus? / Na gut. / Mmmh, oder doch besser die anderen? / Ach, ich weiß nicht."

Wie es bei den anderen Weihnachtskleid-Näherinnen gerade aussieht, erfahrt ihr bei Katharina. Ich gehe jetzt lecker Grünkohlessen und drehe heute Abend eine Blogrunde bei den anderen Mädels.

Einen gemütlichen 3. Advent wünscht euch
eure Hella

Kommentare:

  1. Das Kleid sieht ja großartig aus! Ich kann verstehen, dass du ganz verzückt vor dem Spiegel gestanden hast.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ein Meisterwerk! Das Kleid ist der Hammer! Ich kann verstehen, dass du es sofort tragen willst!
    Aber es ist noch 1 Woche... ich bin auch schon auf das Tragebild gespannt!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. Ich werde ganz neidisch, wenn ich sehe wie schön Du das Kleid gefüttert hast. Das würde ich auch gerne sofort tragen und nicht wieder ausziehen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh sieht das toll aus! Die Farbe und der Schnitt.

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist toll geworden, ich beneide dich darum und bin schon auf Tragefotos gespannt. Das Futter sieht perfekt aus und der Zipper erst, klasse passgenau eingenäht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Drei Fältchen hin oder her, an Püppi sieht das Kleid schon mal super aus!
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. wow, das sieht toll aus! kein Wunder, dass du es gar nicht mehr ausziehen mochtest!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kleid sieht vielversprechend und vor allem nach viel Arbeit aus - Respekt! Bin gespannt, wie es an dir aussieht!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Wow, Wow, Wow!!! Das Kleid ist der Hammer!!!! Der Schnitt ist ein absoluter Traum....und die Farbe....und sooooo perfekt genäht. Sag mal wie lange nähst Du denn schon? Das sieht echt so toll aus. Du wirst Weihnachten sicherlich glänzen :D
    Glg jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi, oh vielen Dank für die Blumen! Ich nähe, seit ich 16 bin, also mein halbes Leben lang (wie das klingt...). LG von Hella

      Löschen
    2. Wahnsinn, da sieht man dann das Übung doch den Meister macht ;) Also hab ich noch Hoffnung für mich ;)
      Wünsche Dir eine schöne Woche...Lg Jessi

      Löschen
  10. Wow! Das Kleid sieht grandios aus! Ich bin gespannt wie es an dir aussehen wird!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Hella,
    Dein Kleid ist echt eine Wucht! Kann ich gut verstehen daß Du es nicht abwarten kannst es zu tragen...
    Liebe Grüße, Imke

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja toll geworden! Wunderschön, Hella!

    AntwortenLöschen
  13. Ich stimme dann auch noch in das Loblied mit ein, es ist ja perfekt von allen Seiten!!
    LG Annett

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Hella,

    das Kleid ist echt soo toll und das nicht nur wegen der tollen (meiner Lieblings-)Farbe! Ich denke es steht dir sicher ausgezeichnet und es wird eines Deiner Lieblingsstücke werden... Ist doch schön, wenn die Kleinen manchmal so mitspielen und die Großen auch dabei behilflich sind! Ich würde sicherlich nur halb soviel nähen können wenn das bei uns nicht auch manches Mal so wäre... ;-)

    Eine schöne Woche!!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. das ist ein großartiges kleid! wunderschöne details und bewundernswert, wie du das mit so nem menschlein, der ja doch viel zeit braucht, geschafft hast.

    bewundernde grüße

    katrin

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich ist schon alles gesagt, aber es hilft nichts - es muss raus: Das Kleid ist der Knaller! :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!