Sonntag, 31. März 2013

Tauschtasche

Erinnert ihr euch noch an den UFO-Angriff? Währenddessen habe ich aus der hintersten Schrankecke ein Projekt gezerrt, das ich erfolgreich verdrängt hatte: einen frühlingsgrünen Laceschal. Die liebe Ina schlug mir daraufhin einen Deal vor: Sie strickt meinen Schal fertig und ich nähe ihr dafür eine Tasche. Au ja! Gesagt, getan.


Tasche ade, scheiden tut weh. 
Aber dein Scheiden macht, dass mir das Herze lacht... 
(frei nach dem Kinderlied "Winter ade") 

Die Tasche mag ich so gern, dass ich sie gar nicht hergeben mag. Der Laceschal ist jedoch so wunderschön geworden, dass er mich sicher über die Trennung hinwegtrösten wird ;-)
Ina war so lieb, den Schal schon einmal auf ihrem Blog zu zeigen: KLICK! Ich freue mich schon sehr auf unser Tauschtreffen am kommenden Wochenende!


Schnitt: Lorelai von Lillesol und Pelle
Änderungen: stoffbezogene Knöpfe anstelle der Ösen, Laschen angenäht, Träger zum Quertragen verlängert (Gesamtlänge mit Laschen ca. 120 cm)
Stoffe: türkisfarbener Stoff "My Aunties / Anna" von Hamburger Liebe, pinkfarbener Punktestoff "California Dreamin Yosemite" von Free Spirit, lilafarbener Stoff mit weißen Punkten
Innenleben: Vlieseline S320 für den Außenstoff und die aufgesetzte Tasche zwecks Formstabilität, Vlieseline H640 für das Taschenfutter und die Träger
Praktische Details: geraffte Innentasche, Schlüsselschlange, Webbändchen am Zipper


So, und weil Ostern ist, gibt es jetzt noch ein Bild von meiner einzigen, aber dafür essbaren Osterdeko :-)

Dazu gibt es eine kleine Anekdote: Die Lämmchen-Backform kam in meiner Kindheit bei meiner Omi oft zum Einsatz. Ich liebe diese Form daher sehr, aber bisher habe ich es leider selten geschafft, das Lämmchen nach dem Backen heil aus der Form zu befreien. Doch dieses Mal habe ich mit Mr. Margerite um eine Pizza gewettet. Er meinte nämlich, dass es wieder nicht klappen würde. Tja, was soll ich sagen... Ich freue mich schon auf meine Pizza!

Nein, das sind keine Schafsköttel unter dem Lämmchen :-D
Das sind leckerste Alnatura Schokomandeln, mjam! 

Und sonst so? Freitag habe ich ein Kleid für mich genäht, was richtig fix fertig war: "Vichy" von Schnitttquelle aus lilafarbenem Jersey mit weißen Punkten. Jetzt fehlt mir nur noch ein passendes Bändchen, womit der Ausschnitt gerafft wird...

Eure Hella

Kommentare:

  1. hallo liebe hella,
    das problem mit der osterlamm-form kenne ich:-)
    daher bleibt unsere form auch meistens im schrank.
    auch ich wünsch euch noch eine schöne osterzeit!
    ganz liebe grüsse
    stephie

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh, so eine schöne Tasche....nun liebäugel auch ich mit dem Schnitt. Da würde es mir auch schwer fallen sie aus den Händen zu geben....aber bei DEM Tauschgeschäft ;) Super schön! FROHE OSTERN

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das Tauschgeschäft hat's in sich! Beides supertoll geworden!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hella,
    frohe Ostern! Die Puschen für deinen Mini sind soooooo schön geworden!
    Herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hella!
    Oh, sie ist superschön geworden!!! Da kann ich das kommende WE kaum noch erwarten... Ich werde diese Traumtasche in großen Ehren halten - hach, wie bin ich doch froh über meinen Einfall.
    Herzliche Grüße & bis in ein paar Tagen ;-)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja alles schööön, die Tasche, der Schal *schwelg* .. und das Lämmchen - wunderbar.
    Und die Idee mit dem Tausch ist ja wohl am besten :)
    Liebe Grüße
    Slilke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!