Sonntag, 7. April 2013

Himmelfahrtskommando: Der Auftrag

Es gibt einen wunderbaren Hemdblusenkleid-Schnitt und einen zarten, wunderschönen und sündhaft teuren Baumwollbatist von Liberty London, die eins werden wollen. Der Stoff fühlt sich glatt und fein an wie Seide, ist aber reine Baumwolle.


Der Schnitt (Modell 113, Burda 01/2004) ist abgezeichnet, der Schnitt verlängert und damit an meine Maße angepasst. Ich habe die Schnitt-Teile (obenrum Größe 38, ab Taille abwärts Größe 40) sogar schon ausgemessen und festgestellt, dass ich an den Teilungsnähten am Rockteil noch etwas mehr (geplant sind ca. 0,5 cm beidseits der Rockteile) zugeben sollte, damit es nicht etwa zu schnack sitzen wird und ich damit nur stehen kann :-)


So, und warum ist das Kleid noch nicht genäht? Klarer Fall von Muffensausen: Schabangst! Wovor? Dass ich den Stoff ruiniere und das Kleid dann nicht passt *grusel, fingernägelkau, unter'm Tisch versteck*. Trotz fast aller Vorsichtsmaßnahmen. Da läge ein doch Probeteil nahe, oder? Schon, ja, aber das dauert dann so lange... Und ehrlich gesagt habe ich keine Lust auf Probeteil. Ich will das Abenteuer! Tja, da kann man nur sagen: Selbst schuld!


Ich nehme an, Steffi und Alex können Gedanken lesen. Was mir nämlich bisher fehlte, war ein kleiner Schubser, um das Projekt endlich 'mal anzugehen. Schließlich habe ich mir extra das Burdaheft bei Elektrobucht bestellt, nachdem ich den Schnitt bei Wiebke hier und hier angeschmachtet und für traumkleidtauglich gehalten habe. Und auch bei Monika gab es interessante Versionen des Kleids in rotem und schwarzem Romanitjersey zu sehen.

Jetzt stehe ich hier und gelobe, mein Hemdblusenkleid-Schätzchen bis Himmelfahrt fertig zu nähen. So wahr ich Miss Margerite heiße. Es wird ein schönes Kleid, das ich oft tragen werde, das gut passt und mir gefällt. Basta. Ich habe beschlossen, am Sew-Along "Himmelfahrtskommando" teilzunehmen.


Wer sich heute noch traut, vorzutreten und seinen Auftrag darzulegen, könnt ihr hier bei Alex nachlesen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und gehe jetzt noch mal meinen Stoff streicheln, um meine Angst vor der eigenen Courage zu verarbeiten!

Eure Hella

Kommentare:

  1. Liebe Hella,
    der Stoff ist ja wirklich ein Traum und wenn er sich auch noch schön anfühlt, wie du es beschreibst, dann ist er ja einfach perfekt! Ich freue mich schon darauf, zu sehen, wie daraus das Kleid entsteht.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ist der Stoff schön. Ich kann dein Muffensausen total verstehen....Aber stell dir vor, wie der Himmelfahrt-Sommerwind unter den ausgestellten Rock des Kleides wehen wird und die Libertyblümchen zum Fliegen bringen wird....
    Ich drück dir die Daumen.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das wird doch was. Ich hab da keine Bedenken :)
    Der Stoff ist sehr schön. Ich hab heute auf dem Flohmarkt einen vermutlich qualitativ ähnlich hochwertigen BW-Batist erstanden, der sich wie Seide anfühlt. Von einer Frau, die an die 11.000m (!) geerbt hat...
    Ich bin gespannt!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt ist toll, gar nicht schwer. Und was beneide ich dich um diesen tollen Stoff.
    Das wird ein Traumkleid, und du wirst himmelhochjauchzend sein.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Das wird was! Ich bin mir sicher!

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff ist traumhaft und das Kleid wird toll, das weiß ich einfach!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Bei so einem schönen Stoff hätte ich auch Muffensausen! Aber ich bin sicher das Kleid wird toll werden!

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich wunderschöner Stoff und der Schnitt passt ganz wunderbar dazu.

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöner Stoff und ich bin mir sicher : das wird prima!
    Ich bin schon jetzt ganz gespannt!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  10. Ganz klar: Bei dem Stoff kann nichts schiefgehen. Nur bitte mit klarem Kopf und ausgeschlafen zuschneiden. Mann, ist der schön. Ich tendiere ja auch immer zu: Kein Probeteil, aber Mördernahtzugaben. Meist ist das auch gut gegangen, aber bei dem Prachtstöffchen will ich dazu nicht ermutigt haben. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Dein Stoff ist ein echter Traum, da hätte ich auch Muffen...aber Du schaffst das!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  12. Oh ... Mitsi, ich platze fast vor Neid.
    Keine Sorge, das wird ein Traumkleid.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Bei dem Stoff hätte ich auch Ahahangst, aber eigentlich schließe ich mich der Mehrheit hier an: das wird schon. Ist ja nicht das erste Kleid, das du nähst.

    AntwortenLöschen
  14. Der Stoff ist ja wundervoll - würde ich genauso auch nehmen. Aber ansonsten sehe ich da bei Dir auch gar keine Probleme. Beherzt zur Schere gegriffen, aber vielleicht doch vor dem Ansetzen noch mal sicherheitshalber nachdenken ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hach, der Stoff ist soooo schön, und er fühlt sich wirklich toll an. Ich bin gespannt, wie dein Kleid wird!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  16. Der Stoff ist wunderschön! Ich bin sehr gespannt auf Dein Kleid und bin mir sicher, dass es ganz toll werden wird! Du hast schon so viele so tolle Kleider genäht - dieses wird AUCH klappen!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  17. Ein superschöner Stoff! Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  18. der Stoff ist wunderschön und wenn er sich auch och so toll anfasst, wow!
    mir geht es aber genauso, irgendwie habe ich diesmal ziemlich großen Respekt vor der Sache, aber das ist ja das Gute an einem sew-along, dass man Mitstreiterinnen hat und sich gegenseitig helfen (respektive volljammern *g*) kann!
    das wird schon!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!