Donnerstag, 11. April 2013

Per aspera ad astra oder der Durchschlafsack

Ehemalige Lateinschüler anwesend? Dann wisst ihr ja, was mit dem heutigen Titel gemeint ist :-)

Es gibt solche Tage mit Babys und solche. Der gestrige Nachmittag und Abend war eher so naja. Mister Mini-Margerite ist viel zu früh aus seinem Mittagsschläfchen erwacht und war den Tag über entsprechend knatschig. Zwischendurch ist er zwar noch 'mal kurz eingeratzt, was die Laune aber leider auch nicht verbesssern konnte. Abends rief er Mama und Papa dann oft an sein Bettchen (schlecht geträumt, zahnen?), was bei mir für die kommende Nacht diverse Befürchtungen aufkeimen ließ.

Manchmal kommen Dinge aber anders, als man denkt (also eigentlich meistens, oder?) und dann passieren Dinge auch gerne dann, wenn man so überhaupt nicht damit rechnet. 


Was passierte also in der Nacht? Baby durfte zwischen Mama und Papa schlafen, eng an Mama geskuschelt. Das ist keine Seltenheit bei uns, denn dadurch schläft der junge Mann ruhiger und länger. Aber dieses Mal hat er uns nachts nicht geweckt, um etwas zu trinken (inzwischen sind wir von Mamas Milch auf Wasser in der Nacht umgestiegen, was sehr gut klappt). Nein, denn dieses Mal hat er bis morgens um 7 durchgeschlafen! Yippie!


Ob das jetzt bahnbrechend und von Dauer ist, werden wir sehen. Jaja, es gibt sicher noch diverse Wachstumsschübe, Kinderkrankheiten und andere Wunderbarkeiten, das verdränge ich jetzt mal ganz blauäugig. Denn: Es fühlt sich einfach gerade verdammt gut an, nach so langer Zeit nachts mal nicht geweckt zu werden!!


So, und der Clou oder sagen wir das I-Tüpfelchen ist, dass just gestern Mister Mini-Margerites Schlafsack fertig geworden ist. Und wenn ihr mich fragt: Es ist natürlich einzig und allein Grund und Ursache für diese gute Nacht, dass der Schlafsackvon Mama genäht ist. Klar, oder ;-P ? Einen gestrickten Schlafsack hat er zwar schon, aber anscheinend musste es wohl ein genähter sein...

Hier noch ein Eindruck vom Dienstag, Work in Progress:

Keine Sorge, Zuschneiden tue ich sonst nur auf dem Tisch oder wenn Mini schläft. Hier habe ich das Futterfleece nur testweise ausgelegt.

Schnitt: Schlafsack in Gr. 80/86 aus Burda 03/2011, Modell 148
Änderungen: Ausschnittkante nicht eingefasst, sondern mit Nahtzugabe zugeschnitten, rechts auf rechts aufeinandergenäht und von rechts abgesteppt; 100 cm normaler Reißverschluss anstelle des 60 cm Nahtreißverschlusses; untere Kante etwas gerundeter gezeichnet und dmait 5 cm verlängert
Material: außen mein jahrelang gut gehüteter Baumwollpopeline "Streifzüge" von Farbenmix (Design mit Waschbären, Igeln und Spechten von Mymaki), innen Bio-Baumwollfleece von Lichtschatz via Fräulein Otten, 2 rote Kamsnaps

Liebe Grüße von eurer ausgeschlafenen
Hella

Kommentare:

  1. Oh, ich beneide dich! Bei uns gab es die letzten beiden Nächte das genaue Gegenteil - trotz des von mir genähten Schlafsackes... :-( Die Kleine schläft leider immer noch lieber tagsüber als nachts. Gestern (bzw. heute!) konnte ich sie erst um 8 Uhr morgens zum Schlafen überreden...
    Ich hätte gerne etwas von deinem Hella-Zauber ;-)

    Müde Grüße
    Christina

    P.S: Der Schlafsack sieht natürlich toll aus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Christina, das kommt mit der Zeit, keine Sorge! Ich wünsche dir, dass die nächsten Nächte erholsamer werden! Alles Gute für dich und deine kleine Familie!

      Löschen
  2. Der Stoff ist perfekt als Schlafsack für den Mister Mini-Margerite. So auf der großen Fläche wirkt das lebendige Muster trotzdem ruhig.
    Ich wünsch euch noch ganz viele durchgeschlafenen Nächte!

    AntwortenLöschen
  3. Und kaum ist die E-Mail versendet, lese ich diesen Post... ;-) Das ist ja toll!! Mit Mama kuscheln, schlafen und ein neuer Schlafsack - das ist wohl das perfekte Ambiente zum durchschlafen. Auf das es sich noch ein paar Nächte so weiterschläft!!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, diese Hoffnungen kenne ich vom Junior. Ich drück euch ganz eifrig die Daumen, dass der Schlafsack hilft. Spätestens die Zeit tut es: Der Junior fing pünktlich zu seinem 3. Geburtstag mit dem durchschlafen an und es blieb dabei. So hatten wir einen ruhigen durchschlafenen Monat, bevor das Fräulein zu uns kam...

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  5. Ich gratulier dir von ganzem Herzen zur durchschlafenen Nacht. Noch behaupte ich zwar tapfer, dass das alles gar nicht so schlimm ist, aber wenn ich vom Durchschlafen lese, bekomme ich trotzdem ganz glasige Augen ;-)
    Allgemein hat mich eine gewisse Näh-Unlust ergriffen, da ich gerade ganz viele Sachen von einer lieben Kollegin bekommen habe, aber einen Schlafsack in der nächsten Größe brauchen wir noch und wenn es dann vielleicht sogar mit dem Durchschlafen klappt, bin ich natürlich hoch motiviert :-)

    Liebe Grüße
    minnies

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Herzlichen Glückwunsch zur ruhigen Nacht :)

    Der Strampelmann schläft seit 2 Wochen auch regelmäßig bei uns im Bett... schon Abends müssen wir auch mehrmals an sein Bettchen eilen. Warum wissen wir auch nicht so genau. Vor ein paar Wochen habe ich auch schon einen Schlafsack zugeschnitten. Nur genäht muss er noch werden. Das werde ich die Tage doch gleich mal flink erledigen. Vielleicht hilft das ja auch bei uns! Ich werde auf jeden Fall berichten :)

    Herzlichst
    die Katja

    AntwortenLöschen
  7. Klasse, Dein kleiner Mitarbeiter!....ich mag die Waschbären auch noch sehr und finde sie in dem Schlafsack ganz wundervoll!
    Ruhige NachtWünsche von Sandra

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe hella,

    das phänomen mit dem besser schlafen, wenn elmar oder früher oskar neben uns schläft, kennen wir.kann natürlich aber auch am wunderschönen schlafsack von dir liegen:-)
    danke fürs verlinken!
    ganz liebe grüsse
    stephie

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das mit den Nächten kommt mir so bekannt vor, diese Phasen hatten ( haben? ) wir auch. Und die erste durchgeschlafene Nacht liegt bestimmt an dem schönen Schlafsack mit den Waschbären und Spechten.

    Liebe Grüße von Margarete, die hierher per Zufall gefunden hat und jetzt öfter vorbeischaut.

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, nach langer Zeit endlich mal wieder durchschlafen zu können, das ist sooo himmlisch!

    Ich habe vorletzte Nacht auch nach sehr langer Zeit mal wieder durchgeschlafen. Letzte Nacht leider nicht. Die Kinder schon, aber mich hat der olle Husten leider gequält. Aber irgendwas ist ja immer. Und nach inzwischen über fünf Jahren als Mama, also mit Schlafmangel komme ich damit ganz gut zurecht.

    Der Schlafsack sieht auf jedem Fall toll aus!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  11. Brauche ich den Schnitt etwa doch noch?? Hier ist es so, dass WENN (selten) das Kind mal nicht aufwacht ich panisch wach werde und schaue ob alles okay ist mit ihm... Aber Schlaf ist doch was für Anfänger. ;-)

    Einen lieben Gruß von einer die fast nie durchschläft.... *gähn*

    claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, und ich hab gedacht du hättest das EBook "Durchschlafsack" verwendet. Das gibts nämlich wirklich. Hab ich schon ein paar Mal nach genäht ;) (wobei ich das Einnähen des Durchschlafzaubers noch etwas üben muss ;-) )

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Hella,

    na, herzlichen Glückwunsch! Bis dahin dauerts bei mir wohl noch ein bischen... Sag mal, der Schlafsack, hat das lang gedauert? Und war das teuer, so alles in allem? Ich überleg mir nämlich, ob ich den auch nähe. Das Schnittmuster hätte ich hier.

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria, teuer ist ja immer relativ. Der Bio-Baumwollfleece war schon eine Investition, aber die war es wert! Den habe ich bei Frl. Otten bestellt, den Baumwollstoff hatte ich noch da. Der Zipper ist von Stoff und Stil. Der Schlafsack ist schnell genäht, und wenn du den Schnitt schon da hast, worauf wartest du noch ;-)
      Liebe Grüße! Hella

      Löschen
    2. Danke für die Antwort! Dann mach ich mich mal dran, mit viel guten Wünschen, vielleicht schläft mein kleiner Mann dann etwas länger am Stück;-) Kann Dir ja ein Bild schicken, wenn ichs tatsächlich fertig kriege... Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Danke für die Antwort! Dann werd ich mich mal dransetzen, vielleicht schläft mein kleiner Mann dann etwas länger am Stück:-) Wenn ich ihn fertigkriege, kann ich Dir ja ein Bild schicken... Viele Grüße!

      Löschen
  14. wie praktisch, dass ich deinen post lese bevor ich mich an einen schlafsack mache :-)

    AntwortenLöschen
  15. Der ist so schön geworden - der Stoff ist einfach traumhaft!
    Ich habe den Schnitt auch schon mehrfach genäht und finde ihn sehr praktisch als Geschenk zur Geburt.
    Ich drück dir die Daumen, dass er weiter durchschläft!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!