Donnerstag, 9. Mai 2013

Kirschblütenkleid

Es ist pünktlich fertig geworden, gestern waren die Knöpfe im Briefkasten... Und so kann ich euch heute mein fertiges Kirschblütenkleid zum Finale des Himmelfahrtskommando-Sew-Alongs zeigen.

Schnitt: Hemdblusenkleid Modell 113 aus Burda 01/2004
Stoff: Batist "Mitsi Blue" von Liberty London 
Inspiriert zu diesem Schnitt haben mich Wiebke und mo.ni.kate, die diverse schöne Versionen gezeigt haben.  

  

Das Kleid hat keinen Reißverschluss, daher lässt es sich nur bis zu einem bestimmten Grad figurbetont anpassen. Es sitzt also eher leger und trägt sich dadurch angenehm. Ich überlege dennoch, ob ich noch einen seitlichen Zipper einbaue, um es etwas enger machen zu können.


Insgesamt gefällt mir das Kleid gut, ich weiß aber nicht, ob es ein Dauerbrenner wird. Ich dachte eigentlich, dass ich begeisterter wäre. Ehrlich gesagt komme ich mir aktuell noch etwas "verkleidet" darin vor. Vielleicht ist der Schnitt doch zu förmlich für mich? Ich weiß es nicht. Was meint ihr? Naja, wir werden sehen, ob es sich zum Lieblingsstück mausert.


Ganz verliebt bin ich in die roten Kugelknöpfe, die mir der Berliner Nähkontor geschickt hat. Sie passen einfach super, finde ich!


Insgesamt 12 Knopflöcher habe ich gestern genäht *stirnwisch*, mutig eingeschnitten und dann bis spätabends die 12 Knöpfe angenäht. Es hat sich gelohnt, meine Knopflochangst zu überwinden! Und dieses Mal hat meine Maschine sie auch alle top genäht. Ich habe noch einmal sehr genau anhand von Probeknopflöchern überprüft, wo ich ansetzen muss, damit sie gut positioniert sind. Geht doch!


Von hinten sieht das Kleid so aus. Auch hier sieht man im Rücken, dass es locker sitzt. Und der Rock wunderbar schwingt! Rote Schuhe sind dazu natürlich Pflicht. Meine haben schon viele Jahre auf dem Buckel und sind von Think.


Gleich bekomme ich noch netten Besuch. Später halte ich dann natürlich Ausschau, welche Frühlingsträume die anderen heute im Finale zeigen. Danke an Steffi und Alex für's Organisieren des Sew-Alongs!  


Toll wäre, wenn ihr mir eure Meinung zum Kleid mitteilt. Besonders interessiert mich, ob ich doch  noch einen seitlichen Zipper einnähen und es figurbetonter nähen sollte?

Einen wundervollen Feiertag wünscht euch 
eure Hella

Kommentare:

  1. Liebe Hella,
    ich finde Dein Kleid wirklich wunderschön. Meiner Meinung nach musst Du es nicht enger machen, es sei denn, Du fühlst Dich dann wohler darin. Mit manchen Kleidern fremdel ich auch, aber woran liegt das? Mir hilft manchmal die Kombination mit lässigeren Teilen (Jeansjacke, "derbere" Schuhe etc.) um das Fremdelgefühl zu überwinden.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid ist traumhaft. So schön und trotzdem kann ich mir vorstellen dich damit im Alltag zu sehen. Der Stoff ist wunderschön! Ich glaube sowas brauche ich auch noch ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Kleid toll so, aber in meinen Augen fehlt da ein Accessoire. Ein Gürtel oder eine Umhängetasche oder ein Strickjäckchen oder sowas. Ich finde nicht, dass das noch enger muss.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das Kleid sehr gut.

    Aber irgendwie fehlt mir noch ein Akzent, denn das Blumenkrisselmuster blendet alle Konturschatten aus, dadurch wirkt nur noch die Fläche - selbst die tollen Knöpfe gehen aus der Ferne unter - und das kommt bei dem doch recht bedeckenden Kleid ein bisserl kastig rüber. Wie wär's mit einem breiten Gürtel in rot, weiß oder blau?

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Toll, mir gefällt der Hemdblusenschnitt total! Ich finde die Idee mit dem Reißverschluss sehr gut, da es ruhig etwas enger sitzen könnte. Hm, oder ein kleiner roter Taillengürtel vielleicht?
    Ich kann das mit dem "Verkleidetfühlen" gut verstehen, die Bedenken hatte ich bei meinem Kleid auch erst, aber nach der ersten Anprobe sind die Zweifel zum Glück komplett verflogen. Ich hoffe, dass du dieses hübsche Kleid noch ins Herz schließen kannst,
    ich wünsche dir einen schönen Feiertag,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid hat sehr schöne Knöpfe und Manschetten. Ich finde auch, dass es eine schöne Silhouette macht, weil der Rock unter aufgeht. Es könnte auch eine leichte Taillenbetonung(dünner Gürtel in rot oder in der anderen Farbe passend zum Stoff)vertragen. wie ein Reißverschluss den Eindruck verändert, kann ich im Moment nicht sehen. Kannst Du ein Foto mit Abstecken machen? Das Kleid ist aber trotzdem etwas ganz besonderes und wird Dir hoffentlich viel Freude bereiten, schließlich war der Stoff ja nicht gerade billig. LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde dein Kleid so schön!
    Enger würde ich es auch nicht machen, aber -wie schon vorgeschlagen, gefiele mir auch ein roter Gürtel oder eine rote Jacke/Weste dazu. Oder weiter aufknöpfen und ein rotes Top unterziehen? Ärmel aufkrempeln?
    Ich hoffe, ihr beiden freundet euch noch an. Ist vielleicht wie mit einer neuen Frisur, an einen neuen Look muß man sich auch erst gewöhnen.

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist sehr hübsch und die Arbeit mit den Knöpfen hat sich wirklich gelohnt, sie sind das I-Tüpfelchen dass das Kleid perfekt macht. Ich finde es steht dir auch gut. Ihr werdet bestimmt noch "Freunde". LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Toll, was Du da genäht hast! Ich bin echt beeindruckt. Bin im Klamottennähen noch in den Anfängen und würde mich wohl noch gar nicht rantrauen...

    Ich schließe mich Christina (hihi, Namensvetterin ;) ) an. Ich würde es auch etwas taillierter nähen, oder einen Gürtel anziehen. Du kannst das doch tragen! (Den Neid sollte man jetzt nicht raushören... ;) )

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Restfeiertag! ;)
    Chris

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid sieht toll aus - einfach perfekt. Die Knöpfe gefallen mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe jetzt noch nicht die anderen Kommentare gelesen, aber mir gefällt es gut, das Kleid.

    Aber irgendwie habe ich das Gefühl es fehlt etwas - vielleicht ein Gürtel als Akzent? Enger müsste es jetzt nicht sein. Denke ich.

    LG, frifris

    AntwortenLöschen
  12. ich finde das Kleid total schön, tolle Farben und es steht dir super!
    die Knöpfe passen auch perfekt und deine Beschreibung macht mir Mut, doch noch mal mit meiner Maschine rumzuprobieren, ob ich sie nicht doch dazu bringe, schöne Knopflöcher zu liefern.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  13. Also erstmal: ein toller Stoff und ein wirklich gelungenes Kleid!

    Ich schließe mich der Gürtelmeinung an - rot und dünn bitte. Sollte es kein 'loses' Teilchen sein, dann würde ich tatsächlich zu einem Gürtelband tendieren mit dem Du hinten (oder vorn) per Schleife noch etwas Weite wegnehmen kannst.

    Insgesamt finde ich es auch etwas zu weit bzw. glaube, dass es enger noch (!) mehr hermachen würde, aber einen Reißverschluss würde ich nicht nehmen. Nimmt den Hemdblusencharme irgendwie.

    Die Manschetten sind aber echt ein Knaller und obwohl ich vorhin noch überlegt habe, wie ich die Knopflöcher beim nächsten Kleid umgehen kann, könnte ich das jetzt auch schon fast als Möglichkeit zum Üben zu sehen ;)

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt dein Kleid echt gut. Toller Stoff und toller Schnitt. Ich würde es nicht enger machen, weil so ein Hemdblusenkleid doch ein bisschen fluffig sitzen muss. Aber ein roten Gürtel würde wirklich gut dazu passen. Das macht eine schöne Taille.
    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid sieht super aus und steht dir ganz wunderbar. Gerade weil es so leger sitzt und wirkt, finde ich es überhaupt nicht zu förmlich. Das sieht nach einem total bequemen Alltagskleid aus - sowas braucht man doch immer!
    Und die roten Knöpfe und Schuhe dazu - perfekt!
    Ich finde, das Kleid darf so super lässig, fluffig, leger sitzen. Falls es dich dauerhaft stört, würde ich lieber über seitliche Bindebänder nachdenken, über die man die Weite regulieren kann. Ist auch einfacher, als einen RV einzubauen ;)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist sehr schön und steht dir sehr gut (steht auch noch auf meiner to-do-Liste). Ich würde es nicht enger machen, dafür aber mit Gürtel tragen.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  17. Saucool. Irgendwie 70s, aber auch wieder nicht. So was, was Catherine Deneuve in nem Film angehabt haben könnte. In der SOmmerfrische. Der Stoff ist ja echt ein Traum und mit dem Schnitt zusammen klasse. Ob Du's figurbetonter haben willst, mußt letztlich Du wissen. So sieht's sehr lässig aus, in keinem Fall sackig. Das mit dem Gürtel wäre ne Idee.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!