Mittwoch, 15. Mai 2013

Neu und alt - Cardigan trifft Kurvenkleid beim MeMadeMittwoch

Es gibt Kleider, bei denen ich mir so sicher war, dass ich sie zu Beginn meiner Bloggerzeit hier gezeigt habe. Eines meiner Lieblingskleider hatte ich im Juli 2010 in den Burda-Leserkreationen veröffentlicht und wundere mich nun, dass es nicht auch hier im Blog gelandet ist. Wie auch immer, es ist seit 3 Jahren eines meiner Dauerbrenner und hat nun Gesellschaft von einer neuen Strickjacke bekommen.


Die beiden vertragen sich gut. Auf- oder zugeknöpft, Ärmel rauf oder runter. Je nach Wetter! Und manchmal lieber mit 3/4-Leggins unter'm Kleid (die Bilder sind vom Sonntag, da war es recht frisch).


Kleid
  • Modell 101 aus Burda 06/2009 in Gr. 38/40
  • eingelegte Falten am Oberteil und am Rock mit glattem Taillenband = Kurvenkleid :-)
  • fliederfarbener bi-elastischer Jersey von Florence Naturstoffe
  • mit Zipper in der Rückennaht, hat sich aber als überflüssig herausgestellt
  • Änderungen: unwesentlich, nur meine übliche Rockverlängerung

Ups, welch vornehme Blässe, meine Haut braucht Sonne...

Auf dem folgenden Bild seht ihr übrigens das Kleid im Jahr 2010. Da hatte ich noch absurde Plätze zum Fotomachen (auf dem Stuhl, ts ts) und längere Haare mit rausgewachsener Dauerwelle. Ach ja, 3 Jahre jünger war ich da natürlich auch *schneuz ins Taschentuch* ;-).


Strickjacke
  • Modell 107 aus Burda 03/2013 in Gr. 38/40
  • geraffte Partie am Vorderteil rund um die Taille
  • blauer Strickstoff (Wolle mit Viskose, glaube ich) von Nähmaschinen Czerr Hamburg-Harburg (habe ich auch noch in einem wunderbaren Grünton auf Lager)
  • Änderungen: VT und RT um 6 cm (eine Handbreit über der Taille) verlängert, Ärmel 10 cm verlängert (so sind sie überlang und schön lässig), Vlieseline H180 (fest und dünn) verwendet anstatt der angegebenen Vlieseline G785 (dehnbar und dünn)


Von hinten schaut's so aus:


Die Strickjacke trage ich universell zu so ziemlich allem, was nicht bei 3 auf dem Baum ist. Sie ersetzt ein Kaufjäckchen in ähnlicher Farbe, das ich neulich versehentlich einer normalen 40 Grad Wäsche ausgesetzt habe (der Wollwaschgang hätte es sein sollen) und was nun leider Kindergröße hat. Wenigstens die Knöpfe konnte ich retten und habe sie für die neue Jacke verwendet.
Da es gefühlt unendlich viele Knöpfe waren, habe ich die Knopfannähfunktion meiner Nähmaschine getestet. Wenn ihr diese Funktion auch habt, macht das mal damit, geht schnell, sauber und sieht bei mir so aus:


Da man dem Kleiderjersey inzwischen sein Alter ansieht (er pillt ein wenig), wird es Zeit für ein neues Lieblingsstück. Zugeschnitten ist es bereits. Ich sage nur: roter Jersey! Stay tuned :-)

Ich wünsche euch eine entspannte Wochenmitte und uns allen viel Spaß beim Inspirationen sammeln bei den Kreationen der anderen Me-Made-Mittwoch-Ladys!

Eure Hella

Kommentare:

  1. Das Jäckchen habe ich mir gleich einmal gemerkt - das sieht wirklich klasse aus und ich liebe solche universelle einsetzbaren Teile.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh, ein neues rotes Kleid - ich bin gespannt!

    Die Strickjacke ist wirklich schön - ich sträube mich ja noch ein wenig vor Strickstoffen, aber wenn ich das hier so sehe, kriege ich doch Lust. :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das Kleid steht dir ja ausgezeichnet gut! Aus diesem Burda-Heft habe ich schon den Schnitt für das gleiche Shirt abgepaust...
    Dein Kleid ist super schön und die Weste ist auch toll!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  4. hallo,gut siehst du aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ganz toll, das Kleid! Hab ich richtig Lust, mir auch so eins zu nähen!! ;-)
    Und die Jacke, Chapeau! Ganz tolles Outfit zusammen!

    Grüße aus Hamburg
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Den Kleiderschnitt muss ich mir mal raussuchen (das Heft habe ich, ich erinnere mich auch an das Kleid). Bei dir sieht es auf alle Fälle schöner aus als im Heft. Die Jacke ist auch gut gelungen.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Diesen Schnitt habe ich auch schon ewig auf meiner gedanklichen Nähliste. Gut, dass du mich erinnerst. Ich bin schon gespannt, wie das Kleid in Rot aussehen wird.
    Das Jäckchen habe ich auch schon genäht und deines in Blau ist sehr hübsch.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Die Strickjacke ist total toll und steht dir super - wie gemacht für deine Figur!
    Ich habe so ein ähnliches Teil aus Jersey, überlang (bis übern Hintern) in knallrot (gekauft). Find ich auch total super und macht immer irgendwie mehr her als wenn es ohne Raffung wäre.

    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  9. Uiuiui, also das Kleid sieht ja wirklich superschick aus! Und auch die Strickjacke gefällt mir sehr. Kann man Burda-Schnitte eigentlich auch einzeln bestellen? Bei diesem tollen Kleid würde ich das wohlmöglich glatt machen.
    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab das Heft auch und mal ganz zu Anfang meiner Nähkarriere mal ausprobiert, leider ohne nennenswerten ERfolg. Vielleicht kommt es mal wieder auf die Liste, es gefällt mir gut!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Kleid und die Jacke fand ich in der Burda echt nicht ansprechend (Spitzenstoff). Bei Dir sieht es super aus, was mal wieder beweist, dass man sich mehr auf die technischen Zeichnungen, als auf die Präsentation fixieren sollte.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  12. Deine Jacke ist echt klasse geworden. Das Blau gefällt mir sehr und der Ausschnitt passt ja perfekt zum Kleid.
    Einen Wollstoff sollte ich für die Jacke auch nochmal probieren. Der von mir verwendete Leinenjersey ist nicht so kuschelig und außerdem kann man bestimmt nicht zuviele Strickjacken besitzen.

    Liebe Grüße
    minnies

    Und wo sind jetzt eigentlich die Möbel vom Balkon? Machen die noch Winterschlaf?

    AntwortenLöschen
  13. Ja, diese Strickjacke steht auch auf meinem Plan.
    vielleicht ist das mit der anderen Vlieseline eine gute Idee.
    Ich habe gestern das erste mal G785 aufgebügelt ... wir werden keine Freunde.
    Das Kleid: steht Dir super!
    bin gespannt auf die nächst Version.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. oh, das Kleid ist sehr hübsch. Sieht ganz toll aus.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Die Strickjacke finde ich toll! Ja, das Kleid ist auch schön... Aber die Strickjacke!! So eine will ich auch :-) LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  16. Ich kann mich noch an das Kleid aus der burda erinnern, da war ich schwanger und dachte: irgendwann.
    Das Jäckchen finde ich super, den Schnitt muss ich mir mal organisieren.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch, das Kleid und die Jacke dazu. Das Kleid kenn ich aus der Burda, da was immer so ein gedanklicher Erinnerungszettel dabei;))
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  18. Ach soo schön! Vor allem Dein Strahlen und die blaue Jacke! Toll! Habe auch schon überlegt das Modell zu nähen, hatte Sorge, dass die Raffung das Teil zu bullig macht. Deine Jacke jedenfalls ist der Hit. Knöpfe mit der Näma - das habe ich noch nicht probiert. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  19. Beide Schnitte gefallen mir ganz hervorragend und stehen dir super! Ich bin froh, dass du deine Knöpfe auch gerne mit der Maschine annähst - ich fühle mich immer ein wenig wie eine schlechte Hobbyschneiderin, wenn ich versuche auch diesen klassischerweise mit der Hand genähten Schritt zu umgehen :-)

    Liebe Grüße,
    Sinje

    AntwortenLöschen
  20. Wie schön! Passt beides wirklich toll zusammen. Vor allem das Jäckchen beeindruckt mich. Ich hab mich noch nie an Strickstoffe rangetraut - bin aber eigentlich eine leidenschaftliche Strickjackenträgerin. Und stricken kann ich auch nicht - also wäre es langsam wirklich mal Zeit. Und wenn ich da schon "wunderbarer Grünton" lese... hach.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Hella,
    Dein kleid finde ich super, auch die Farbe gefällt mir !
    Leider hab ich noch zu wenig Näherfahrung mit Strickstoffen, an ein Kleid wage ich mich noch nicht. zuerst versuch ich mal ein T Shirt ! Hab ein schönes Pfingstwochende mit vielleicht mehr Sonne als hier in Bayern .

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!