Dienstag, 18. Juni 2013

Alles Banane

Der Kopf brummt, der Hals ist dick, der Nacken verspannt, die Temperatur erhöht. Sommergrippe. Braucht kein Mensch! Der lang geplante Heimatbesuch verschoben. Zum Nähen keine Energie, aber Pläne schmieden kann ich ja trotzdem :-)

Dieses Mal möchte ich euch wieder in meine Pläne einbeziehen. Mein Vorhaben, mir einen türkisfarbenen Tellerrock mit Rüsche nach der Anleitung von Sewing Galaxy nach dem Lena-Hoschek-Vorbild zu nähen, geriet nämlich arg ins Wanken...
  • Mr. Margerite meint: "Ich glaube, so viel Rüsche am Rock passt nicht zu deinem Stil."
  • Meine Leserin Anke schrieb mir per Mail: "Was immer mal wieder so toll bei anderen aussieht, muss an einem selbst nicht unbedingt gut wirken. Nach den 2 Jahren  Blog-lesen und Bildern von Dir, vermute ich, das Du nicht so ein Rüschentyp bist. Einen einfachen Tellerrock kann ich mir eher vorstellen."

Der Stoff (der türkisfarbene oben rechts) ist gewaschen, der Schnitt für den Tellerrock fertig. Und nun?
An Tina sah der Rock so toll aus, ich will auch!!

Die Alternative: in Bananenrock. So einen habe ich vor einigen Jahren schon 'mal nach einem geliehenen Schnitt aus der "Diana" genäht, da gab es meinen Blog noch nicht. Die einzelnen Rockbahnen sind gebogen wie bei einer Banane, dadurch bekommt er ums Knie herum einen tollen Schwung. Den Rock habe ich sehr geliebt! Leider hat ihn bei einem Bügelunfall das Zeitliche gesegnet. 


Ich habe aber noch - qualitativ unfassbar schlechte - Tragebilder aus dem Jahr 2006 gefunden:


Vielleicht fasse ich zwischen den einzelnen Rockbahnen Paspelband mit? Ich bin ja großer Paspel-Fan, seit ich die Zita-Tasche von Frau Machwerk genäht habe.

So, jetzt ihr! Lena-Hoschek-Tellerrock mit Rüsche oder Bananenrock vielleicht mit Paspel?

Ich bin gespannt auf eure Meinung! Eure Hella

Kommentare:

  1. Hui, was eine Frage! Erstmal gute Besserung!

    Ich finde ja, Deine Ausstrahlung ist mit dem neuen Haarschnitt gegenüber früher deutlich weniger mädchenhaft. Das ist aber nur, was auf den Bildern rüberkommt. Ich finde, wenn Du Lust auf ein Rüschen-Experiment hast, warum nicht? Hat Dodo den Rock nicht auch irgendwann genäht? Das Teil ist auf jeden Fall was ganz Besonderes.

    Und Bananenröcke ... die waren mal der Sommerhit, vor allem in lang und schwingend. 1973? 1974? Definitiv auch eine schöne Option. Man kann ja das eine tun und muss deswegen das andere nicht lassen. Der Sommer fängt ja gerade erst an.

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Rüschenrock! Bei deiner Figur! - Bananenrock ist mir persönlich zu hippiemäßig, was für ganz junge Mädchen mit ganz langen Haaren. Trug damals auch welche, aber schöner fand ich andere...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Eindeutig Rüschenrock, das Oberteil dazu kann ja schlichter sein. Sehr peppig der Rock, kann ich mir gut an Dir vorstellen, gerade weil Du sonst eher geradlinige Sachen für Dich nähst. Wäre doch ein Versuch wert, oder?
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zwar kein Rüschenrock Fan. Aber wenn er dir gefällt, du dir den vorstellen kannst, würde ich ihn nähen. Man muß ja kein bestimmter Typ dafür sein, daß man den tragen kann. Schlank groß, das sind ja schon mal gute Vorraussetzungen. Und ich wäre sehr gespannt, kann ihn mir auch gut bei dir vorstellen.
    Rüschenrock.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Den Tellerrock möchte ich an dir sehen! :)

    Aber erst einmal gute Besserung, kann keiner gebrauchen bei dem Wetter...
    liebe Grüße
    Beate

    www.zapperlott.net

    AntwortenLöschen
  6. Eine Stimme für den Bananenrock!

    Grüße,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!