Samstag, 2. November 2013

Mit fremden Federn, äh Füchsen geschmückt

Einen Fuchspullover für Mr. Mini-Margerite wollte ich stricken und das eigentlich auch schon zu seinem 1. Geburtstag im Juli. Das Geburtstagsgeschenk wurde schließlich etwas anderes (ein Fotoalbum) und der Fuchspulli fristete ein Ufo-Dasein mit wenigen Reihen Bündchen, mehr hatte ich nicht gestrickt. Dafür das Fuchsmuster genau geplant, schade drum!


Trotzdem seht ihr hier den fertigen Pullover, na sowas... Dank der lieben Ina, die ich um Hilfe gebeten hatte, kam Mr. Mini-Margerite doch noch zu seinem Pullover. Wir tauschten: Sie strickte den Fuchs-Pulli für mich fertig und ich nähte ihr dafür nach Wunsch einen Beutel für ihre Strickprojekte.


Zahlen, Daten, Fakten:
  • gestrickt von Ina
  • Inspiration von Aennie, die einen superschönen Fuchspulli in ihrem Blog gezeigt hat
  • auf Grundlage der Anleitung "Baby-Drops 17-15" in Gr. 86/92
  • Änderungen: ohne Rollkragen, dafür ein Rippbündchen
  • die Fuchspasse hat Ina gerade hochgestrickt und erst auf Höhe der Ohren die ersten Abnahmen gemacht
  • Material: Baumwollgarn Drops Safran (braun Fb. 23, natur Fb. 18, orange Fb. 28, dunkelbraun Fb. 52 für Augen und Nase) mit Nadelstärke 2,5
Innen tummeln sich die Spannfäden, denn die verschiedenen Farben führt man in der Passe beim Stricken mit. Ich muss euch dieses Bild zeigen, das hat Ina nämlich total super hingekriegt. Selbst von innen so ordentlich, Hut ab! 


Ein Tragefoto darf natürlich nicht fehlen. Hier inspiziert der kleine Mann gerade auf einem Hocker stehend die Lage auf meinem Nähtisch:


Damit ich mich heute nicht nur mit fremden Federn schmücke, zeige ich euch den Strickbeutel, den ich für Ina im Tausch gegen den Fuchspulli genäht habe. Er passt sogar perfekt zu ihrer Tasche vom letzten Jahr :-) Der Beutel ist nach einem Schnitt von Elisa genäht, so wie dieser Beutel.


In der aufgesetzten 3-geteilten Tasche lassen sich Strick- und Häkelnadeln, Schere und Maßband aufheben. Der vertiefte Einsatz mit Zugband schützt aktuelle Projekte vor neugierigen Blicken und Händchen :-)


Ich wünsch euch ein wunderbares Wochenende und hoffe, dass der für morgen angesagte Sturm nicht so stürmisch wird wie am vergangenen Montag! Wir wollen nämlich Laterne laufen und freuen uns schon sehr darauf!

Eure Hella

Kommentare:

  1. Der Pulli ist wirklich so schön, schade das mein Kleiner schon sooo groß ist und ich ihn mit so einem Pulli nicht mehr glücklich machen kann :0( Aber Hauptsache Dein Kleiner ist glücklich.... Dickes Lob auch für den tollen Strickbeutel... der ist echt klasse... Weiter so auf Deinem tollen Blog liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli ist so schön geworden, dass man sowas stricken kann... wow.
    Aber auch dein Strickbeutel ist sehr sehr schön. Wunderschöne Stoffe hast du verarbeitet.

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott, was für ein toller Pulli. Dafür hätte ich nicht die Geduld. Füchse sind im Kommen gell?

    LG Ivonn

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist ja sooooo süß!
    Füchse sind die neuen Eulen glaube ich :-)
    Viele liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  5. Wooooow! Ein superschöner Pullover! Der würde mir auch gefallen, sowohl für den Nachwuchs als auch für mich :-) Und der ist wirklich irre toll gestrickt.
    Und so ein Strickbeutel ist da natürlich toll für deine Tauschpartnerin, da liegen die angefangenen Schätzchen schön kuschelig im hübschen Sack!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum! Sowohl der Pullover als auch der Beutel!!! Was für ein schöner Tausch

    Ich bin vom Tauschen immer begeistert, was liegt näher als die eigenen Fähigkeiten zu nutzen und dafür andere wunderschöne Sachen zu bekommen?! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Oh, den Pulli würde ich meinem Kind gar nicht mehr ausziehen wollen.
    Toll geworden und der "Kleine" ist schon so groß.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön ♥♥♥♥ sowohl Pulli als auch Kind als auch Beutel ♥
    Ich bin immer noch schwer begeistert von deiner Softshelljacke :)
    Ganz liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  9. mensch, ist der zwerg groß geworden! war eine weile nicht mehr auf deinem blog! wunderschöner beutel! so einen brauche ich auch! und der pulli ist sehr schön, dieses muster... fantastisch! ich komme jetzt wieder öfter!
    lg pami

    AntwortenLöschen
  10. Wau, Hammer-Pulli!!!! Und auch die Tasche finde ich wunderwunderschön!!! ;o)
    Ganz liebe Grüsse
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  11. WOW!!! Braucht die liebe Ina eventuell noch mehr Beutel??? ;)

    AntwortenLöschen
  12. Oh, welch schöner Post... ;-) Ich bin ja noch gar nicht dazu gekommen.
    Ich freue mich wirklich sehr, das der Pulli so super passt & gefällt. Mein schöner neuer Strickbeutel durfte jetzt schon zweimal mit mir ausgehen und meine aktuellen Projekte schützen. Vielen lieben Dank nochmal! Und ich freue mich schon auf die nächste Tauschidee vielleicht in 2014. ;-)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  13. Dein Beutel ist natürlich toll, aber der Pullover ist ein wahrer Traum!
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Der Pullover ist Klasse!
    Ich kann aber verstehen, dass du ihn nicht fertig
    bekommen hast.
    Stricken ist ja, im Gegensatz zum Nähen sooooooo
    Schrecklich langwierig.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für ein toller Pulli (der Beutel natürlich auch). Ich staune ja immer, wenn ich so tolle Strickmuster sehe. Bei mir sähe das eher aus wie ein verzerrtes Tier.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!