Montag, 13. Januar 2014

Von Potschen, Pullis und Papierfans

Potschen an kleinen Kinderfüßen finde ich einfach entzückend. Ja, Potschen heißen die bei uns. Oder wie heißt das bei euch? Auf jeden Fall hat der kleine Mann Ende letzten Jahres sein 3. Paar bekommen, dieses Mal in pistaziengrün und zartbitterbraun und mit Mähs, äh Schafen, drauf.


Schnitt: "Bepuscht" von Farbenmix
Leder: Ecopell Bio-Leder vom Distelfink
Größe 23: entspricht auch seiner jetzigen Schuhgröße 22/23, ein bisschen Reserve zum Reinwachsen ist aber noch vorhanden. Dieses Mal mit Krabbelkappe vorne, da ein Schuh nach 1x Tragen (!) einen Riss vorne hatte (völlig unerklärlich woher der kam) und ich ihn so zum Glück reparieren konnte.

Das kleine Nachbarmädchen, mit der Mr. Mini-Margerite gerne spielt, hat von mir zum 1. Geburtstag einen Gutschein für Potschen nach Wunsch bekommen. Mr. Mini-Margerites 2. Paar Potschen (Gr. 22) habe ich hier bisher nicht gezeigt (das 1. Paar seht ihr hier). Sie sind braun mit einem türkisfarbenen Stern und die Mama des kleinen Mädchens wünschte sich Potschen in der umgekehrten Farbgebung. So sehen sie aus (Gr. 20):


Auf diesem Bild sieht man rechts oben im Hintergrund noch Mr. Mini Margerites Sternenpotschen hervorlugen. Naja, man kann sie zumindest erahnen... :-P


Sterne mag ich sehr gerne für Kindersachen. So landeten auch auf dem neuen Pulli nach Klimperkleins Stoffmixpulli einige gezackte Schmuckstücke:


Schnitt: Stoffmixpulli für Jungs von Klimperklein, Version mit Halsbündchen und Taschen
Gr. 92: passt gut am ca. 89 cm großen Kind
Stoff: kuscheligster hellgrauer Winter-Sweat und Baumwollstoff mit Sternen von Riley Blake "All Star 2 / Blue Bullseye" von der Glücksmarie), petroliger Bündchenstoff von Stoff und Stil, dunkelbraune selbstgemachte Paspel und stoffbezogene dunkelbraune Knöpfe
Änderungen: Pulli an den Seiten ca. 1 cm breiter zugeschnitten, da mein Sweatstoff sich so gut wie gar nicht dehnt


Die Taschen habe ich mit einem Stretch-Dreifachstich abgesteppt.


Nach längerer Zeit entsteht hier auch übrigens wieder etwas für mich - oh Wunder! Und zwar ein Kleid nach dem Schnitt "Martha" vom Milchmonster aus petrolfarbenem Sweat. Es ist fast fertig... 

Hier ein Schnappschuss bei schlechter Beleuchtung: Beim Zusammenkleben des Schnittmusters hatte ich einen kleinen Helfer, der sich sehr an den abgeschnittenen Papierstreifen erfreute. Und daran, dass man die so wunderbar zerrupfen kann :-)


Ich wünsche euch eine wunderbare Woche!
Eure Hella

Kommentare:

  1. Genau so heißen sie beu uns auch! Fein sind sie!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Oma hat auch immer Potschen gesagt :0)
    Ich habe seit letztem Herbst Leder hier liegen und es noch nicht in Angriff genommen, die zu nähen. Mittlerweile wäre die letzte Größe schon wieder zu klein! Wenn ich nicht bald anfange, muss ich mir eine Tasche aus dem Leder nähen...
    Deine sind echt schön geworden!
    liebe Grüße,
    e

    AntwortenLöschen
  3. In unserer Kita in NRW hießen sie Puschen (mit kurzem U). In der neuen Puuuuschen, was, wie ich finde, recht anrüchig klingt. Ich kenn Hausschuhe allgemein als Sachlappen - auch wenn sie nicht schlappen.
    Aber sehr schön. Das Fräulein bekam auch schon ihr 2. Paar. Ich liebe sie. Bei uns Holztreppe hoch und runter, da dämmt das Leder schon das riutschen.
    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Teilchen sind von deiner Maschine gesprungen. Die Schuhe sind total süß! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  5. Dein Helferlein ist mächtig bei der Sache. Meiner liebt auch die Papier- und Stoffreste die so anfallen. Braucht er alles immer unbedingt!!! Ovi-reste sind besonders beliebt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Die Puschen (kenne ich aber nur für die Lederschlappen, für "Große" sind das hier auch einfach Schlappen/Hausschuhe) sind super und erinnern mich daran, dass ich mich auch mal daran versuchen wollte. Danke für den Leder-Link. Hier liegt aber auch ein Martha-Schnitt (leider bisher nur Papier, aber immerhin geklebt und geschnitten), muss mich mal ranhalten. Bin auf deine Version gespannt, meine Grundfarbe ist auch petrol ;-)
    Wir bekommen Ende Mai das Zweite, schaue also gespannt, was du so zauberst und gezaubert hast, denn nach dem Mädel kommt jetzt der Junge.
    Liebe Grüße und alles Gute weiterhin, Julia (die dir mal vor fast zwei Jahren eine Mail geschrieben hat, mittlerweile eine neue Pfaff aber immer noch keinen Blog hat ;-) )

    AntwortenLöschen
  7. Ach die sind doch wieder süß, die Puschen. Das Motiv war doch auch auf dem Anton.

    Ich freu mich schon auf dein Kleid. Wenn ich wieder schwanger bin und die nächste Stillzeit bevorsteht, werde ich mir auch eine Martha nähen.

    Liebe Grüße
    minnies

    AntwortenLöschen
  8. Ach die sind doch wieder süß, die Puschen. Das Motiv war doch auch auf dem Anton.

    Ich freu mich schon auf dein Kleid. Wenn ich wieder schwanger bin und die nächste Stillzeit bevorsteht, werde ich mir auch eine Martha nähen.

    Liebe Grüße
    minnies

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!