Sonntag, 9. März 2014

Mini Schneggibüx

Diese Hose ist sozusagen eine Fortsetzungsgeschichte im Miniformat. Der Schnitt für die schöne Hose mit der Zackenlitze am Saum aus diesem Buch war schon abgezeichnet, als ich feststellen musste, dass der ursprünglich dafür geplante Stoff nicht reicht. Spontan habe ich mich daher für eine Schneggibüx entschieden, dafür hatte ich noch genug Stoff im Vorrat.


Hier seht ihr das Bild aus dem Buch von S. 51. Ich find die Fotoperspektive sooo niedlich!


Für mich gab es auch schon mal eine Schneggibüx aus diesem Stoff, allerdings als Schlafanzugshose. Vielleicht erinnert ihr euch?


Zum Glück hatte ich sogar noch einen ausreichenden Rest dieses tollen Amy-Butler-Tupfenstoffs übrig, sodass ich die Schneggibüx für Miss Mini-Margerite auch "stilecht" umsetzen konnte. Hier noch ein Bild im Ganzen:


Ich finde die Kombination mit pink und knackgrün total klasse! Sieht schön frisch aus.


Die beiden Größen (6-12 und 12-18 Monate) im Buch unterscheiden sich nur minimal (ca. 1 cm in der Länge der Hosenbeine), weswegen ich gleich die größere Größe genommen habe. Mal sehen, wann die Hose passen wird. Vielleicht im Sommer? Wenn sie noch ein bisschen groß ist, macht das nichts, zur Not mache ich dem Gummizug im Bund etwas enger.

Kurz und bündig:
  • Schnitt: Strampelhöschen (S. 49 folgende) aus dem Buch von Emma Hardy "klein & oho. Kinderkleidung selber nähen"
  • Material: Schneckenstoff "Breeze" by Wendy Slotboom for "In the beginning fabrics", grüner Punktestoff aus der Love-Kollektion von Amy Butler, grasgrüner Baumwollstoff und pinke Zackenlitze, Gummiband für Hosenbeine und Bund
Alles Liebe! Eure Hella

P.S.: Falls sich jemand wundert, dass ich so schnell wieder Zeit zum Bloggen habe und das auch noch bei diesem Wahnsinnswetter: diesen Post habe ich schon gestern, also am Samstag vorbereitet...

1 Kommentar:

  1. total schöner Stoff und die Hose fürs Kleinchen als auch fürs Großchen ist ja nur genial! Viele grüsse Lotta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!