Sonntag, 5. April 2015

Das beste aus zwei Welten

Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Rock, ist auch auf den 2. Blick ein Rock. Aber wenn man ganz genau hinsieht, ist es eigentlich eine Hose :-) Der Schnitt verbirgt sein Geheimnis durch die doppelte Kellerfalte vorne und hinten sehr gut, wie ich finde.


Schnittmuster: Burda 6905 Hosenrock, Modell B
Stoff: Wolle mit 60% Kid Mohair von Florence Naturfaserstoffe, ein jahrelang gehütetes Schätzelein
Besonderheiten: Hüftpassentaschen, doppelte Kellerfalte vorne und hinten
Änderungen: Nur minimal. Gürtelschlaufen weggelassen. Den Saum habe ich nicht abgesteppt, sondern mit doppelseitig klebendem Saumband bebügelt
Futter: Keins. Ich würde aber gerne nachträglich eins hinzufügen und per Hand an der unteren Bundkante annähen. Suche aber noch nach einer Möglichkeit, mir die Faltenlegerei beim Futterstoff zu  ersparen ;-)


Das schöne Grün ließ sich schwer auf Fotos festhalten. Je nach Lust und Laune der Sonne sah es immer anders aus. Die Bilder entstanden am Karfreitag bei einem Spaziergang und Spielplatzbesuch. Extra für euch habe ich das Klettergerüst erklommen...


... und ein paar "Verrenkungen" unternommen, um zu beweisen, dass es sich hier tatsächlich um einen HOSENrock handelt ;-) Mit diesen Versuchen habe ich extrem viel Ausschuss produziert, dieses Bild halte ich aber für brauchbar:


Ich mag ja Schnittmuster, bei denen die Taschen bereits enthalten sind. Das erspart mir Bastelei.


Oft lese ich in anderen Blogs, dass Fotos der Rückenansicht sehr geschätzt werden. Das finde ich auch immer interessant, so kann man sich schließlich ein umfassendes Bild vom Kleidungsstück machen. Auf diesem Foto liegen vordere und hintere Kellerfalte zufällig so hintereinander, dass man das Hosengeheimnis gut erkennen kann.


Der kleine laufradfahrende Meter ist übrigens Mr. Mini-Margerite. Sein geliehener Winteranzug ist dunkellila. Wie praktisch, dass er hier ins Bild gelaufen ist. Ich finde nämlich, dass mein schwarzer Pulli viel zu hart in Kombination mit dem Grünton wirkt und eine andere Farbe besser wäre. Was meint ihr, welche Farbe könnte zum Rock und zu mir passen? Ein dunkles Lila? Oder lieber ein anderer Farbton?


Ich mag den Rock sehr und ärgere mich, dass er so lange auf dem Bügel hängen musste, nur weil die Zeit für Fotos fehlte. Dabei sieht er sogar auch nach ein paar Stunden Tragen und Spielen mit den Kindern klasse aus. Morgens habe ich damit z.B. auf dem Boden gesessen und beide Kinder zum Vorlesen auf dem Schoß gehabt. Sieht man dem Rock nicht an. Alltagstest also mit Bravour bestanden!

Ein weiteres Modell für den Sommer ist in Planung. Ich habe einen dunkel petrolfarbenen Stoff aus Viskose und Leinen bei "Alles für Selbermacher" bestellt, der für diesen Zweck geeignet sein könnte.

Ob noch mehr Menschen ihre Vorliebe für Hosenröcke entdeckt haben, könnt ihr in 3 Tagen beim MMM herausfinden (ich stelle den Post schon heute online und verlinke ihn am Mittwoch).

Wunderschöne Frühlingstage wünscht euch
eure Hella

P.S.: Wer auf der Suche nach schönen Schnitten für Hosenröcke ist, sollte auch die girl friday culottes von liesl+co einmal in Augenschein nehmen. Bei Elke vom Blog Grueneblume habe ich diesen Schnitt entdeckt. Sie hat eine Sommer- und Winterversion genäht, die ich beide sehr schön finde. Auch dieser Schnitt arbeitet mit Taschen, raffiniert mitsamt des Reißverschlusses in der Seitennaht versteckt, wie Elke verrät (danke für's Zeigen!).

Kommentare:

  1. Liebe Miss Margerite, dein Hosenrock ist toll. Die Farbe wunderschön und für mich (aber ich habe ja schwarze Haare) ist schwarz als Kombipartner immer die erste Wahl zu grün. Du hast aber recht, das dunkle lila passt auch sehr gut und ein marineblau könnte ich mir bei dir auch schön vorstellen.
    Ich freue mich sehr dass du auch Fan der Culottes bist :-)
    Viele liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag : du kannst dir nicht vorstellen wieviele ungraziöse Verrenkungsbilder es von mir in Culottes es gibt ;-)

      Löschen
  2. Als Kombifarbe würde doch auch Braun gut passen, wie die Stiefel. Oder sind die gar nicht braun?
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Ein großartiges Teil!!!
    Das Lila vom Sohnemann wäre tatsächlich perfekt. Das Braun der Stiefel mag ich aber ebenso. Weinrot, oder ein gedecktes Orange fände ich auch prima. Strahlendes Gelb könnt ich mir aber auch vorstellen.

    AntwortenLöschen
  4. Dein Hosenrock sieht toll aus. Den Schnitt habe ich mir gleich gespeichert.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Das ist super, den Schnitt muss ich haben! Ich liebe kellerfalten!till toll toll.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Teil! Schaut wirklich super aus und erst bei genauem Hinschauen entdeckt man das "Hosengeheimnis". Lila zu Petrol gefällt mir immer sehr, auch ein schönes Grau und natürlich Ringelshirts ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hella,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Frisurentechnisch schwanke ich alle paar Jahre zwischen Bob und Kurzhaarschnitt. Es kommt immer ein bisschen darauf an was die Haare gerade wollen. Ich finde die verändern sich immer mal in ihrer Struktur.
    Und ja, ich bin ein Sommertyp und liebe dunkelblau.
    Ich muss zugeben das ich schon oft still in deinem Blog gelesen habe. Du zauberst immer sehr schöne Sachen die sehr akurat verarbeitet sind.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen. Ich finde den Hosenrock wunderbar. Durch die doppelte Kellerfalte wirkt er wirklich wie ein Rock und nicht wie eine zu kurze sehr weite Hose.

      Löschen
  8. Die liebe Elke (grueneblume) hatte mich mit Ihren hübschen Culottes ja auch so angesteckt. Sehr cool, dass heute wieder einige beim MMM dabei sind.
    Ich habe mit dem Schnitt den du verwendet hast auch schon geliebäugelt. Muss ich mir vielleicht doch noch zulegen.
    Vielleicht findest du ja für den Frühling noch in selbem Grün mit weiß geringelt, könnte ich mir auch als Shirt gut dazu vorstellen.
    viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wow toll, das Foto Nr 3 könnte auch aus der Vouge sein.
    Bei diesem Schnitt gefällt mir, dass er erst auf den zweiten Blick offenbart, dass er auch eine Hose ist und das satte Grün des Stoffes ist klasse.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben Dank, der Hosenrock ist wirklich wunderbar.
    Sitz denn der Hosenteil wirklich im Schritt? Das wäre wichtig für mich, da ich bei Röcken im Sommer immer mit wunden Oberschenkeln zu kämpfen habe.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sara, der Schritt sitzt etwas vertieft.liebe Grüße! Hella

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön, deine Culottes! Ich finde, sie stehen dir wunderbar.Ich selbst bin noch nicht sicher, welchen Schnitt ich nehmen soll. Aber eine Chance gebe ich dieser Rock/Hosenform auf jeden Fall in diesem Herbst/Winter! Danke auch für die Erwähnung von weiteren Schnittmustern, das war hilfreich. Gruß Philo
    http://houseofphilo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!