Sonntag, 14. Juni 2015

Frische Brise

Eine frische Brise hält das Wetter momentan immer öfter für uns bereit. Ein paar Sommertage werden eingestreut und dann sind wir wieder beim Übergangswetter. Das Zwiebelschalenprinzip für Jacke aus (Sonne und Wolkenlücken, huch ist das warm) und an (wieder Schatten und etwas Wind, zack, kalt) ist essentiell.

Wie gut, dass ich schon vor einigen Wochen die Klimperkleinsche Jacke ausprobiert habe. Jedes Mal, wenn ich nach einem ihrer ebooks nähe, möchte ich ihr anschließend die Füße küssen. Ich liebe ihren Hang (und ihre Gabe) zur Perfektion und präzisen Erläuterungen. Dazu Nähtipps, über die auch alte Hasen wie ich (seit 1996) sich noch freuen und etwas lernen können. Ich muss jedes Mal in mich hinein kichern, wenn ich in anderen Blogs lese, dass sich jemand etwas herablassend über das Nähen von Kinderkleidung äußert, hihi. Putzig ;-P

So, jetzt aber hier mal zackig zum Jacke gucken. Ich gebe zu, Fotos von Kindersachen machen ist eine echte Herausforderung. Nun denn.


Unser Frollein testet hier gerade die Jacke in Gr. 92 (auf Zuwachs, aktuell passt Gr. 86 perfekt) auf Herz und Nieren. Mit Ringelbündchen an Saum und Ärmeln und aus Sommersweat mit Sternen von Lillestoff. Stehkragen statt Kapuze, dann kann man noch gut eine Outdoorjacke mit Kapuze drüberziehen. Orangefarbener Zipper mit Kinnschutz.


Wir sind begeistert!


Und macht auch von hinten eine gute Figur ;-)


Das Bruderherz bekam auch eine (Gr. 104). In Grün aus butterweichem Nicki, ebenfalls Lillestoff. Mit orangefarbenen Bündchen an den Ärmeln und grünem Bündchen am Saum, damit's nicht zu knallig wird auf den Augen. Dafür dann wieder Hinguckerbündchen an der Bauchtasche. Pauline hat hier einen 1a Tipp parat, wie man selbige rechts und links perfekt auf gleicher Höhe platziert kriegt. Das Orange findet sich auch im Zipper wieder, mit Kinnschutz, jetzt nie wieder ohne.

So, und jetzt die Kür. Beide Moppis gleichzeitig ablichten. Ich bin kläglich gescheitert. Der Beweis:


Es ist so niedlich, wenn die beiden in selbstgenähten Sachen durch die Gegend zockeln. Meine Augenweide...

Nach dem ersten Tragen und Waschen sehen die Jacken immer noch gut aus. Das Rennen macht aber für mich die Version aus Sweat. Der Nickistoff erscheint mir für eine Jacke zu weich, um Belastungen auf Dauer Stand zu halten. Den vorhandenen Rest werde ich eher für Pulli und/oder Kleid einsetzen. Ich hoffe sehr, dass der Stoff z.B. nicht an den Ecken der Tascheneingriffe ausreisst. Aber vom Tragegefühl her muss die Jacke wohl ganz oben sein, denn Mr. Mini-Margerite liebt sie sehr. 


Klimperklein hat sich viele Gedanken gemacht, wie man das Innere schön sauber verarbeiten und den Reißverschluss leicht einnähen kann. Die Umsetzung hat mir viel Spaß gemacht.


Die Nickiversion sieht nach dem Waschen ein wenig krünkelig aus, was aber beim Tragen nicht auffällt und sich schnell wieder verliert. Ich bin kein großer Fan des Bügelns nach dem Nähen :-)


Ich freue mich immer sehr, wenn genähte Sachen auch innen schick sind. Sieht man zwar beim Tragen weniger, aber bei jedem An- und Auskleiden entzückt mich der Anblick. Hier spricht ein Nähnerd, das kann ich nicht leugnen :-)


So, hier noch einmal detailverliebte Herrlichkeiten versammelt in einem Bild:


Euch allen einen schönen Sonntag! Hier und heute wahrscheinlich mit Jacke - bewölkt, 16 Grad, leichtes Halskratzen. Macht's euch schön! 
Eure Hella

Kommentare:

  1. Zwei ganz tolle Jacken. Bin total motiviert durch deine Version. Schnitt und Nicki liegen hier auch noch und die Wetterverhältnisse sind auch bekannt;) Ich sollte endlich auch mal eine Klimperkleinjacke nähen.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Jacken! Vielleicht lege ich mir den Schnitt auch noch zu.

    Habt ihr einen Trockner? Das Wollprogramm (6 min zum “Anflauschen) funktioniert bei mir bei Nicki sehr gut.
    Und zum Fotografieren der Kinder stelle ich manchmal das Automatik-Sportprogramm vom Fotoapparat ein... Hilft aber auch nur begrenzt, wenn eins von zwei aus dem Bild läuft...

    Liebe Grüße aus Ostfriesland
    Kate

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!