Sonntag, 5. Juli 2015

Michel

Aus einem abgelegten Hemd vom Papa, das neue Michel-Outfit für Mr. Mini-Margerite. So schön luftig, schon einige Male getragen. Und Flecken lassen sich zum Glück gut auswaschen :-)

Heute war ich schnell genug, rechtzeitig Fotos zu machen...


In der Kürze liegt die Würze
  • Schnittmuster Hemd Michel von Fabelwald
  • Gr. 110 am 104 cm Kind
  • Upcycling aus einem Hemd vom Herrn Papa, weißer Baumwollstoff mit hellblauen Karos
  • 7/8 Arm aus der Not heraus, da der Stoff nicht für lange Ärmel reichte. Aber so gefällt es mir sehr gut. 
  • Knopfleiste mit eingesetzer Passe, dazu 3 Kokosknöpfe
  • kleiner Stehkragen
  • Zier-Schlaufe an der Rückenpasse
  • Passe an VT und RT im schrägen Fadenlauf zugeschnitten


Der Stoff und die Kokosknöpfe passen wunderbar zum Schnitt. Für ein Michelhemd muss es etwas Klassisches und Zeitloses sein, finde ich, damit der Schnitt zur Geltung kommt.


Beim nächsten Hemd würde ich es unter den Armen ein bisschen weiter zuschneiden, damit es noch leichter anzuziehen ist. 


Die Schlaufe an der Rückenpasse ist reine Zier, aber wirklich hübsch und ich bin froh, dass ich sie eingenäht habe. Das Rückenteil hat eine Teilungsnaht, die so nicht vorgesehen ist. Leider war es nicht anders zu machen, da ja ein ausgedientes Hemd von Mr. Margerite zugrunde lag.


Die Hose aus Baumwollchambrey und einem Rest eines anderen leichten Jeansstoffes hat Mr. Mini-Margerite schon letztes Jahr getragen, sie passt immer noch prima. Die überlappenden Bündchen am Saum mit der kleinen Aussparung sind ein hübscher Hingucker. 


Der schnell genähte Hosenschnitt mit Gummizug im Bund stammt aus einer älteren Ausgabe der Ottobre. Muss ich noch mal raussuchen, welcher :-)


So ist Mr. Mini-Margerite nun ganz michelmäßig unterwegs :-) Und auch gut geschützt vor zuviel Sonnenstrahlung.

Einen schönen Sonntagnachmittag wünsche ich euch! Wir erwarten hier in HH starke Gewitter mit heftigem Regen, mal sehen, was kommen wird. Eine Abkühlung kann auf jeden Fall nicht schaden, es ist schwül-heiß momentan. 

Habt's schön! Eure Hella

Verlinkt mit: Made for Boys Juli 2015

Kommentare:

  1. So ein tolles Sommeroutfit für Jungs! Ich bin total begeistert von Hemd und Hose. Wir haben hier schon die Frisur von Michel, eine Michel-Mütze und die Flausen passen auch - nur so ein Hemd fehlt uns noch... :-)
    Herzliche Grüsse,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hella,
    den Michel-Schnitt finde ich total süß und ich bin da ganz deiner Meinung. Zu dem klassischen Schnitt gehört ein klassisches Muster. Ich möchte für meinen Sohn auch noch unbedingt ein solches Hemd nähen.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, so klassisch mag ichs auch am liebsten. Die Kokosknöpfe sind toll!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cooles upcycling! Da erlebt das Papahemd doch glatt noch einen zweiten Frühling - äh..Sommer.
    Die Passe mit eingesetzter Knopfleiste ist ein schönes Detail, vor allem mit dem diagonalen Karoverlauf.

    LG
    annilu

    AntwortenLöschen
  5. Den Michel Schnitt finde ich auch toll, habe ihn allerdings noch nicht gekauft, weil ich bisher dachte, man müsse ja nicht alles haben. Aber diese Version ist wieder so hübsch und sicher schneller genäht, als ein klassisches Hemd. An warmen Tagen ist so ein Hemd dazu noch luftiger als ein T-Shirt. Also wahrscheinlich werde ich diesen Schnitt auch bald besitzen. Ein Hemd vom Papa liegt hier auch schon seit ein paar Tagen zum Recycling bereit.

    Das mit den Flecken ist bei uns allerdings so eine Sache. Bei uns sind schon einige Flecken drin geblieben trotz 40 Grad, Sauerstoffbleiche, Fleckenprogramm und Fleckensalz :-(

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hella,
    ja meine Söhne trugen auch Hemden, auch selbst genähte. Ein Tip für die Kita:
    der offene Ärmel wird beim Hände waschen oder matschen naß, krempeln hält schlecht - daraufhin habe ich auch an Kaufhemden als Ärmelbund ein Jerseybündchen genäht. Sieht bei Jungen fesch aus und ist praktisch. Beim Mann ist es nur noch praktisch....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Das Hemd ist wirklich toll. Ich habe das schon eine Weile auf meinem Wunschzettel stehen und noch nicht gekauft, aber das werde ich jetzt wohl nachholen. Ich bin total begeistert.
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!