Dienstag, 29. November 2016

Das Glück der Erde...

.. liegt auf dem Rücken der Pferde!

Seit wir im Frühjahr in unsere neue Wohnung bei einem Reitstall umgezogen sind, ist hier die große Pferdeliebe ausgebrochen. Die Kinder kennen die über 20 Pferde inzwischen fast alle beim Namen und es ist schön, diese Tiere um sich zu haben. Wenn man aus dem Fenster auf die Weiden oder den Reitplatz schaut oder im Sommer die Pferde neben dem Sandkasten grasen, fühlt man sich in bester Gesellschaft.

Vor allem Miss Mini-Margerite studiert stundenlang das Bürsten der Pferde, wenn die Einstellerinnen ihre Vierbeiner für's Reiten vorbereiten. Mr Mini-Margerite ist der Meinung: "Ich mag keine Pferde, ich will sie nur reiten." Und das tut er auch. Auf einem Ponyhof hier in der Nähe unternehmen wir seit Kurzem regelmäßige kleine Touren durch den Wald. Und ich verrate euch, auch unser Söhnchen ist ein kleiner Pferdefan, aber das würde er vor seiner Schwester natürlich nicht zugeben ;-)


Als Steffi von Herzekleid mich fragte, ob ich die Applikationen für ihr neues Freebook testen möchte, war die Motivwahl schnell klar ;-) Wobei Mr. Margerite sich auch sehr in das so sympathisch dreinschauende Faultier verguckt hatte. Das ist aber noch in Arbeit bei mir, für Mr. Margerite junior. Ein zäher Infekt hat mich leider längere Zeit in Atem gehalten. Aber die anderen Probenäherinnen haben schon ganz tolle Faultiere appliziert, schaut mal bei Steffi vorbei.

Schnitt "Stoffmixpulli Mädels" von Klimperklein in Gr. 104 für meinen kleinen laufenden Meter :-)

Unser Pferdinand heißt Cavaletti und kaut auf einer kleinen Margerite herum. 


Und noch ein weiteres Detail mag ich sehr an dem neuen Pulli:


Die kleine Schwalbe auf dem Nackenband. Schwalben sind im Sommer in Massen in den Ställen zu finden. Sie nisten dort und überall findet man ihre weißen Häufchen. Sie sind jedoch echte Stall-Helden, denn sie füttern ihren Nachwuchs mit allerlei stechenden Insekten, die sonst die Pferde plagen würden, wie z.B. die fiesen Bremsen. Und die Jung-Schwalben, die ihre hungrigen Schnäbel aus den Nestern stecken, sind so niedlich anzusehen.


Da freut sich Pferdinand, äh Cavaletti, zurecht über so nette Gesellschaft. Solange die Schwalbe ihm nicht die Margerite wegfrisst, ist alles gut ;-)


Das Freebook von Fabelwald enthält 3 Tiere: Pferd, Ziege und Faultier. Vielen Dank Steffi, dass du uns diese schönen Vorlagen schenkst!

Euch allen wünsche ich eine sonnige Winterwoche!
Eure Hella  

1 Kommentar:

  1. Ich bin jetzt - auch gleich stellvertretend für meine Kinder :-) - recht neidisch, dass ihr neben Pferden wohnt! Da war Cavaletti ja die perfekte Wahl!
    Danke!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!